Wohnung internet?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo study74,

erst einmal interessiert mich, ob es in deinem Wohnhaus möglich ist, einen Telefonanschluss zu bekommen. Weißt du das?

Was ist denn damit gemeint, dass keine Leitung verfügbar ist? Gibt es in deinem Wohnhaus keinerlei Telefonleitungen oder hast du von den jeweiligen Anbietern die Info bekommen, dass es keinen freien DSL-Port gibt?

Viele Grüße

Rebekka H. von Telekom hilft

Hi,

zu allererst: WLAN ist nicht Internet. Meistens hat man einen WLAN Router, der auch ein DSL oder Kabelmodem integriert hat um damit eine Verbindung zu deinem ISP (Internet Service Provider) herzustellen. Du kannst dich dann mittels WLAN mit diesem Router verbinden und hast dann auch Internet. Doch selbst wenn der Router nicht mit dem Internet verbunden ist, wirst du WLAN haben, nur kannst du dann eben nur Dienste in deinem lokalen Netz nutzen.

Nun aber Schluss mit der Klugscheißerei. Du hast einen Anspruch auf Anschluss an ein öffentliches Telekommunikationsnetz und auf einen Zugang zu öffentlich zugänglichen Telefondiensten. In Deutschland erbringt die Telekom diese Grundversorungsleistung. Nun kommt es aber! Der Gesetzgeber setzt Telefondienste und öffentliches Telekommunikationsnetz nicht mit Breitbandinternet gleich. 
Das Angebot von breitbandigen Internetanschlüssen, wie z.B. DSL, VDSL, UMTS oder LTE unterliegt nach dem Telekommunikationsgesetz nicht den Vorgaben der Grundversorgung. Damit ist kein Anbieter verpflichtet, Endkunden mit einem breitbandigen Internetanschluss zu versorgen.

Also Telefon ja, aber Breitbandinternet nein.

Aber da ist nicht der Vermieter zuständig sondern die Telekom.Der meint ja der Vermieter muß ihm eine Leitung legen.

0

Das meint er nicht! Er hat gefragt, ob der Vermieter dazu verpflichtet werden kann. Darauf habe ich geantwortet.

0

Wenn vertraglich nichts geregelt ist, hast Du keinen gesetzlichen Anschluß auf schnelles Internet. Für einen Internetzugang mußt Du in diesem Fall selber sorgen. Du hast ja sicherlich einen Telefonanschluß in Deiner Wohnung. Also ab zu einem Anbieter (die drei großen in NRW sind zB Telekom, Unitymedia oder 1&1), Telefonanschluß mit Internetzugang beantragen, Router mit beantragen und diesen dann selbst mit WLAN konfigurieren...

Es ist keine Leitung vorhanden. Folglich kann auch keiner Internet anschließen. 

0
@study74

Wie ? Keine Leitung vorhanden ? Es MUß doch ein Festnetz-Telefonanschluß vorhanden sein ! Wie sonst soll man telefonieren können ? Dazu ist der Vermieter verpflichtet. Es muß ein Zugang zu öffentlichen Telefondiensten vorhanden sein....

0

Was möchtest Du wissen?