Wohnung gemietet, wann ummelden?

4 Antworten

Binnen 2 Wochen nach Einzug.

Klär das bei Wohnungsübergabe/Mietbeginn mit dem Vermieter.

Denn i. d. R. stellt dieser die Wohnungsgeberbestätigung zeitgleich aus.

Der Zeitpunkt des Mietvertrages ist unwichtig. Wenn du umgezogen bist hast du ab den Zeitpunkt noch 10 bis 14 Tage zeit, dich mit der neuen Adresse an zu melden.

oder erst im August, wenn mein Lebensmittelpunkt in der Wohnung ist?

Erst dann.

Wohnsitz ummelden für 2-monatiges Praktikum?

Hallo alle, ich bin ab Mai für zwei Monate zu einem freiwilligen Berufsorientierungspraktikum in einem anderen Bundesland und werde in einem Studentenwohnheim wohnen. Ich will in dem Zeitraum meine Hausratsversicherung auch für diese zwei Monate auf diesen Wohnsitz ummelden.

Muss ich hierfür meinen Haupt- oder Nebenwohnsitz auf den Wohnort während des Praktikums legen?

Danke und Grüße!

...zur Frage

Gild die Frist der Wohnsitzanmeldung ab dem faktischen Einzug oder ab der Anmietung der neuen Wohnung?

Ab wann genau gilt die Frist, innerhalb der ich einen neuen Wohnsitz anmelden muss? Ab dem Zeitpunkt an dem ich tatsächlich physikalisch in die neue Wohnung einziehe, oder ab dem Zeitpunkt ab dem ich die neue Wohnung angemietet habe? Ich frage deshalb, weil ich gerade eine neue Wohnung gemietet habe, aber erst ca sechs Wochen nach Beginn des Mietverhältnisses tatsächlich einziehen werde. Bis dahin ist ja faktisch meine alte Wohnung noch mein tatsächlicher Wohnsitz. In der Bestätigung des Wohnungsgebers steht aber natürlich das Datum ab dem die neue Wohnung angemeldet wurde. Brauche ich dann noch einen weiteren Nachweis wann ich tatsächlich umgezogen bin?

...zur Frage

Wohnsitz ummelden versäumt - wie gehe ich am Besten vor?

ich bin zum 1.2. umgezogen durch meine arbeit die ich hier gefunden habe. meine anmeldung ist noch bei meinen eltern.

ich bin zunächst viel gependelt trotz neuer wohnung am arbeitsplatz - habe ich eher sporadisch benutzt, also an WE immer heim zu eltern und in den ferien auch immer.

nun lebe ich vermehrt hier und möchte mich ummelden.

also den wohnsitz von meinen eltern ab und hier in meiner wohnung anmelden.

soll ich dann zur gemeinde und sagen ab dem 1.12. oder aber dem 1.2.2011?

was ist besser?

PS ich möchte meine erste Steuererklärung abgeben und weiss, dass ich es an dem Finanzamt / Ort machen muss, an dem ich arbeite. Ich möchte keine Pendlerpauschale etc geltend machen. Ich will einfach nur alles richtig machen.

...zur Frage

Wann muss ich meinen Wohnsitz ummelden?

Hallo Zusammen :)

Anfang Oktober bin ich auf Grund eines Studiums umgezogen. Jetzt möchte ich mich für einen Nebenjob bewerben. Muss ich dann meinen Wohnsitz anmelden? Oder kann meine alte Adresse bestehen?

Danke für eure Antworten!

Gruß, Nolwenn

...zur Frage

MIETBEGINN VOR TATSÄCHLICHEN EINZUG - ummeldung?

Muss ich mich bereits mit Beginn des Mietverhältnisses in der neuen Stadt anmelden/ummelden/einen Zweitwohnsitz (?) anmelden oder das erst mit dem tatsächlichen Einzug (zwei Monate später - Wenn die Wohnung nur schon gemietet wurde damit sie später nicht weg ist) vornehmen? Danke!

...zur Frage

Ummeldung des Wohnsitzes - was brauche ich dafür alles?

Moin,

wenn ich meinen Wohnsitz ummelden möchte (von meinen Eltern zu meiner Freundin) was brauche ich dann alles dafür?

Oder geht man einfach zum Einwohnermeldeamt / Bezirksamt und sagt, dass man jetzt da und da wohnt?

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?