wohnrecht ohne mietvertrag?

2 Antworten

is nich das gleiche aber mit meinem ex hatte ich freies wohnrecht ,nichtschriftlich fest gehalten,bei meinen eltern und mit der trennung haben meine elterndas wohnrecht zurück gezogen und mit dreimonatiger frist ,wie bei mietvertrag, die wohnung gekünndigt und zum schluss zwangs geräumt. er sollte auf jeden fall zum anwalt das lohnt garantiert

Die Antwort von WolfRichter ist schon gut.

Mich würde mal folgendes interessieren: Was passiert eigentlich, wenn er Sie wegen Hausfiredensbruch anzeigt? Oder wegen Belästigung. Evtl. wäre eine einstweilige Verfügun zu beantragen. Die Polizei hat im allgemeinen im Zivilrecht nichts zu suchen. Demzufolge würde ich Sie nochmal vor die Tür setzen und wenn die Polizei wieder anrückt: Haben Sie einen Mietvertrag? Ich schon! Sie haben kein Recht, in dieser Wohnung zu sein!

In Berlin kann man sich mittlerweile ohne Mietvertrag ummelden, dass heißt, wenn ich Lust habe, am Ku'Damm 1 zu wohnen oder im fernesturm am Alexanderplatz, kann ich mich dort polizeilich melden. Ich könnte mich auch polizeilich an der Hauptfiliale einer Bank melden. Ich will die Polizei sehen, die mir dort Zutritt verschafft, wenn ich mit so einer Anmeldung winke. Nur nicht einschüchtern lassen.

Falsche Adresse des Vermieter im Mietvertrag was tun?

Hallo zusammen!

Ich wohne seit vier Jahren in meiner derzeitigen Wohnung! Durch einen anzüglichen Zwischenfall von meinem Vermieter mir gegenüber fühlte ich mich nicht mehr wohl hier und habe mit Erfolg eine neue Wohnung gefunden! Jetzt ist es aber so meine Frage ist, ist mein Mietvertrag überhaupt gültig wenn der Vermieter nicht seine richtige Adresse angibt? Die Eltern wohnen im Erdgeschoss und er hat die selbe Adresse ( wo ich wohne ) angegeben obwohl er nicht hier wohnt und auch micht gemeldet ist! Und muss ich dadurch die Kündigungsfrist einhalten?

...zur Frage

Darf mein Ex meine Wohnung betreten?

Ich habe folgendes Problem:

Ich habe mit meinem Ex zusammen gewohnt (Mietvertrag lief nur auf ihn), seit April 2017 läuft dieser nur (!) auf mich, weil wir uns getrennt haben und er in der Kaserne wohnt (da hat er sich aber anscheinend erst vor 1 Monat gemeldet).

Er hat bei der Kündigung seines Mietverhältnisses im März 2017 gleichzeitig den Satz mit unterschrieben "Der Mieter sichert zu, die Wohnung sowie Nebenräume inkl. aller Schlüssel zum o. g. Datum vollständig geräumt und besenrein zu übergeben".

Jetzt ist ihm gestern eingefallen, dass er hier noch Sachen von sich drin hat die er haben will. Ich möchte ihn aber am liebsten nicht mehr wieder sehen (er hat mich damals verletzt mit der Trennung), habe ihm damals schon gesagt er soll alles mitnehmen und er war auch einmal hier. Erst haben wir uns mündlich geeinigt dass er die Wohnung ja wieder haben kann sobald ich eine neue habe, aber er wollte sie seit gestern am liebsten sofort zurück und den Mietvertrag wieder abändern lassen, ohne meine Einverständnis. Er wollte dann ein Schreiben aufsetzen dass ich bis Dezember 2019 noch hier wohnen dürfte, aber ich denke dass er mich dennoch raus werfen könnte wenn er ja allein im Mietvertrag steht zählt diese Vereinbarung vestimmt weniger ?!

Er droht mir mit der Polizei zu kommen um die Sachen rauszuholen (Schloss habe ich natürlich nach der Trennung austauschen lassen).

Ich wollte eine Auflistung haben damit ich diese Sachen raus stellen kann in den Flur im Dachgeschoss, er meinte bloß ich wüsste genau was es alles wäre und hat mich daraufhin blockiert.

Was soll ich jetzt am besten machen ?

Fühle mich auch etwas bedroht durch ihn. Und muss ich an dem von ihn genannten Termin den er haben will zur Ausräumung wirklich zu Hause sein und ihm die Türe öffnen?

...zur Frage

Alleine im Mietvertrag?

Unzwar hab ich mich von meinem ex freund getrennt. Wir wohnen noch leider zusammen da er nicht auszieht. Ich stehe alleine im Mietvertrag. Wie kann ich ihn abmelden ¿ Ich halte es mit ihm nicht mehr aus

...zur Frage

Auslaufender Mietvertrag, wie lange Kündigungsfrist?

Hallo zusammen!

Ich habe ein Problem! Ich Wohnen in Wien und mein Mietvertrag läuft jetzt bald aus. Ich möchte auch aus der Wohnung ausziehen. Muss ich in dem fall ausdrücklich Kündigen beim Vermieter oder kann ich auch einfach aus der Wohnung ausziehen? Ich frage deshalb weil ich nie ein Kopie von meinem Mietvertrag bekommen habe und daher auch nicht nachschauen kann was drinnen steht.

LG

...zur Frage

Wohnrecht nutzen, wenn andere Person noch in der Wohnung wohnt?

Ich habe ein im Grundbuch eingetragenes lebenslanges Wohnrecht in einer Eigentumswohnung, in der zur Zeit meine zukünftige Ex-Frau lebt.

Kann ich verlangen, daß meine Frau aus der Wohnung auszieht, damit ich mein Wohnrecht wahrnehmen kann?

...zur Frage

Hilfe Haus kaufen mit Wohnrecht

Hallo. bin gerade ein wenig hilflos. mein Freund und ich beabsichtigen ein Haus zu kaufen, wo eine Familie bereits seit 20 Jahren wohnt und Wohnrecht hat.

Was bedeutet das?? Besteht überhaupt keine Möglichkeit der Familie wegen Eigenbedarf zu kündigen?? Ich mein wenn die sich aufführen wie die Assis , dann kann ich die doch nicht bei uns wohnen lassen?? Habe auch etwas von irgendwelchen Kosten gelesen, die auf mich zukommen, falls diese Familie auszieht. (Sozialträger) warum??

kann diese familie mit Wohnrecht... die wohnung einfach an andere vermieten ohne uns zu fragen?? habe nix dagegen jemanden wohnen zu lassen...weiß nur nicht welche Verpflichtungen und welche Gefahr das für much als Vermieter bedeutet!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?