Wohin mit alten Postkarten und Feldpost (1914 bis 1943)?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zum wegwerfen auf jeden Fall zu schade.

Das sollte man auf jeden Fall einem Museum (örtliches Stadtmuseum) anbieten. Zahlen können die nichts, dafür bleibt aber alles der Nachwelt erhalten.

Wenn es die örtlichen Museen nicht nehmen, Kriegsmuseen ausfindig machen und anbieten.

Und wenn gar nichts zu helfen scheint, Kleinanzeigen (online oder Zeitungen) aufgeben.

Ich habe das Stadtarchiv und 2 Museen schon abtelefoniert, die haben mehr wie genug aus der Zeit der beiden Weltkriege, es besteht leider kein Interesse. Werde aber versuchen einen Teil der Sammlung so zu vermitteln, dass er nicht in irgendwelchen Regalen verschwindet.

0
@Voce71

Auch mal richtige Fotografen mit Fotogeschäft fragen. Die haben ein Privatarchiv, meistens schon über mehrere Generationen. Vielleicht möchte da einer so was seiner Sammlung hinzufügen.

Ansonsten fallen mir nur noch Verlage ein. Einer druckt ja gerade historische Zeitungen aus dem zweiten Weltkrieg ab (Springer Verlag?). Die könnten da auch interesse an so altem Material haben. Vielleicht auch die Fernsehsender, auf N24 machen die ja einige Dokumentationen zusammen mit dem Discovery Channel.

0
@Commodore64

Man solls nicht glauben, der Springer Verlag schickt einen Sachkundigen vorbei und zeigt starkes Interesse. Der Tip war gut :-)

0
@Voce71

Perfekt damit wird das Material durch digitalisierung "der Ewigkeit" zugeführt und vergammelt nicht in irgendwelchen Schuhkartons auf Dachböden!

Jag Dir die interessanten Teile noch durch Deinen Scanner wenn Du eine Kopie behalten willst.

0

Ich würde es bei ebay-Kleinanzeigen versuchen im Bereich militaria und sammeln und in den einschlägigen Foren für Militaria Freunde. Was sicherlich auch interessant wäre, das ganze eventuell an einen Geschichtsforscher oder an ein Museum zu vergeben. Die Auswertung solcher Schriftstück könnte eventuell Einfluss haben auf neue Bücher oder Erkenntnisse. Ob du dann allerdings von dem Museum Geld bekommst ist fraglich.

Es gibt Menschen, die so etwas sammeln. Guckt mal in eure Zeitung nach Kleinanzeigen solcher Sammler oder gebt selbst eine Annonce auf. Bei ebay müsstest du jede Postkarte und jeden Brief einzeln anbieten.

es gibt auch jede menge vereine die sich für sowas interessieren. bei ebay wenn du alles einzeln einstellst, könnte aber richtig gut geld rauskommen, da gerade postkarten sehr gefragt sind...

0

Was möchtest Du wissen?