die grosse illusion?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dass jemand glaubte, da wäre ein Krieg zu gewinnen.

das einzige, was MIR dazu einfällt, ist die illusion, dass mit ende DIESES krieges tatsächlich ein "unangenehmer" zeitabschnitt der geschichte "erledigt" gewesen sei. in WIRKLICHKEIT und nach ansicht vieler geschichtsexperten war der ERSTE weltkrieg "nur" das vorspiel zum entsetzlichen ZWEITEN (weltkrieg) aus HEUTIGER sicht ist die nazibarberei nur die logische folge der versailler ereignisse.

wahrscheinlich eher, dass der krieg schnell und mit wenig Opfer(n) erledigt sein würde.

Was möchtest Du wissen?