Woher wussten die, die die Uhr erfunden haben, wie spät es ist?

5 Antworten

Die ersten mechanischen Uhren waren die Uhren in Kirchtürmen. Die Zeit wurde, von klugen Leuten, astronomisch berechnet.

es gab damals eine sonnenuhr

heute wird sie anhand der erde berechnet

mann weiss ja das die erde 24h hat für ein tag daher also misst man das mit den sateliten die exate uhrzeit

man kann die uhr bis nanosekunden messen unglaublich nicht wahr..`???

Eine Sonnenuhr gips auch heute noch. Nur hier leider keine Sonne.

1

Schonmal was von Atomuhren gehört?

0
@KurixYT

ja eben die atom uhr funktioniert ja genau so wie ich beschrieben habe

daher habe ich auch geschrieben das man sogar eine nano sekunde berechnen kann

0

"Die" hatten auch vor Tausenden von Jahren schon Augen im Kopf und konnten erkennen, wann die Sonne im Zenith steht.

Auch die Stunden in der Dunkelheit waren messbar: Die alten Ägypter hatten Wasseruhren (sie ließen aus einem Glas Wasser tropfen und konnten so ablesen, wie viel Zeit in der Dunkelheit vergangen war), die Babylonier haben die Skala ihrer Sonnenuhren in 6 Teile aufgeteilt, die jedoch nachts nicht ablesbar waren.

0

was für zenit bruder das hat nix damit zu tun

0

Was möchtest Du wissen?