Woher wusste der Erfinder der Uhr wie spät es ist? wisst ihr es?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Frage lässt sich einfach beantworten, es gab/gibt überhaupt keinen Erfinder der Uhrzeit; Die Uhrzeit wie sie heute existiert etwa seit den 19 Jh. und ist Folge von Kompromissen; Früher wurde die Zeit ja nach Ortszeit bemessen und daher hatte auch jeder Ort eine andere Zeit. Grundsätzlich wird die Uhrzeit nach dem astronomischen Sonnenstand (Höchststand = Mittag 12 Uhr) berechnet.

Die ersten Uhren waren Sonnenuhren und wurden am Aufstellort zum Zeitpunkt des höchsten Sonnenstandes auf 12Uhr eingerichtet.

Peter Henlein hat die Eieruhr in Nürnberg erfunden. Die Uhr war oval, als ein Ei, daher der Name. Man richtete sich damals nach der Sonnenuhr und wie die Sonne in der jeweiligen Jahreszeit mittags Stand, war es 12.oo h, Essenszeit. Ein paar Minuten hin oder her.

Was möchtest Du wissen?