Woher kommt es das Adventisten (Christen) kein Schwein essen?

8 Antworten

Es gibt auch bei Christen unterschiedliche Glaubensrichtungen, die sich in den Bräuchen unterscheiden. Das hat aber letztendlich keinen Einfluß auf den Gesamtglauben.

Adventisten, jüdisch messianische Christen (nicht alle) und viele, die eine Herzenseinstellung zum AT AUS Liebe durch das NT haben, richten sich an die Hinweise des AT, nicht als Gesetz in dem Sinn, sondern aus dem Glauben, dass Gott besser weiß, was gut ist. Ich esse auch kein Schwein. Keinen Aal oder Scampis. Wie Juden. Aber als Gläubige, die an Jesus glaubt, weiß ich, dass es mich nicht von Gott trennt. Aber ER kümmert sich auch um unsere Gesundheit. Normalerweise sage ich bei Einladungen, dass ich kein Schwein esse. Aber ich kenne Situationen, da hätte es so einen Familienkrach gegeben, dass ich es gegessen habe. Es ist ein Unterschied, ob man das Gesetz aus dem Herzen als guten Rat von Gott her sieht oder als Gesetz, dass wir sklavisch halten müssen, weil wir sonst Angst bekommen... Der Römerbrief (glaub Kap.14) sagt uns, man muss selbst Dinge tun oder lassen, was wir erkannt haben, uns nicht von Menschen einen Druck machen lassen gegen unser Gewissen. Is´ für mich total cool, mit dieser Einstellung die Dinge zu sehen.

„Alle Tiere, die gespaltene Klauen haben, Paarzeher sind und wiederkäuen, dürft ihr essen. […] Ihr sollt für unrein halten das Wildschwein, weil es zwar gespaltene Klauen hat und Paarzeher ist, aber nicht wiederkäut. Ihr dürft von ihrem Fleisch nicht essen und ihr Aas nicht berühren; ihr sollt sie für unrein halten.“ 3. Buch Mose 11.

Vor vielen Jahrhunderten verbot der Gott die Verzehrung von Schweinefleisch. Er sagte, es sei unrein. Nicht das Schweinefleisch wurde unrein, weil der Gott es verbot, sondern er verbot dessen Verzehrung, weil es von Anfang unrein war.

Gute Frage: Ist Schweinefleisch heute rein? Ist es im Laufe der Jahrhunderte auf irgendwelche Weise rein geworden? Auf welche Weise? Wer hat es gereinigt? Der Gott? Dann sollte es im Gotteswort geschrieben sein.

4:4 Denn alle Kreatur Gottes ist gut, und nichts ist verwerflich, das mit Danksagung empfangen wird; 4:5 denn es wird geheiligt durch das Wort Gottes und Gebet. 1. Timotheus 4. 4,5.

Unter “Wort Gottes“ verstand Paulus zweifellos die AT Schrift, denn als er seinen Brief an Timotheus schrieb, gab es kein NT. Heiligt das AT als Wort Gottes Schweinefleisch? Eindeutig nein.

11:46 Dies ist das Gesetz von den Tieren und Vögeln und allerlei Tieren, die sich regen im Wasser, und allerlei Tieren, die auf Erden schleichen, 11:47 daß ihr unterscheiden könnt, was unrein und rein ist, und welches Tier man essen und welches man nicht essen soll. 3. MOSE 11. 46,47.

11:45 Denn ich bin der HERR, der euch aus Ägyptenland geführt hat, daß ich euer Gott sei. Darum sollt ihr heilig sein, denn ich bin heilig. 3. MOSE 11. 45.

Im NT steht geschrieben:

1:15 Sondern nach dem, der euch berufen hat und heilig ist, seid auch ihr heilig in allem eurem Wandel. 1:16 Denn es steht geschrieben: "Ihr sollt heilig sein, denn ich bin heilig." 1. Petrus 1. 15,16.

Unterscheidet sich Gottes Heiligkeit im AT von Gottes Heiligkeit im NT? Ich meine es nicht. Apostel Petrus führt Worte aus NT an.

Jesus Christus gestern und heute und derselbe auch in Ewigkeit. Hebräer 13.8. Jaget nach dem Frieden gegen jedermann und der Heiligung, ohne welche wird niemand den HERRN sehen. Hebräer 12.14.

Wieso Essen Christen Schweinefleisch obwohl es die Bibel verbietet?

Hallo, in der Bibel dem Buch des Christentum steht klar und deutlich das Schweinefleisch verboten immerhin hat Jesus selbst kein Schwein gegessen warum essen nun alle Christen Schwein obwohl es verboten ist?

"das Schwein, denn es hat wohl durchgespaltene Klauen, ist aber kein Wiederkäuer, darum soll es euch unrein sein.« 3. Buch Mose 11,7."

...zur Frage

Orientalische Christen - anders als die Christen im "Westen"?

Also es gibt ja die Alt-Orientalischen Kirchen etc.. wie z.B die Syrisch-Orthodoxe Kirche oder die Assyrische und viele von denen essen kein Schwein und beten anders. Die sind irgendwie eben anders als die Christen hier im "Westen". Vor Monaten ist ein Junge aus demIran in unsere Klasse gekommen und er ist Christ, und er war verwundert beim Schulgottesdienst was so in der Kirche gemacht wurde und wie die Lieder etc.. waren. Nun ich kann das ja nicht so beurteilen bin Muslim. Nun meine Frage was unterscheidet die Orientalischen Christen von den anderen. Nehmen sie die Bibel ernster? Warum essen sie kein Schwein? Ich bitte um eure hilfe Liebe Leute.

...zur Frage

Was passiert, wenn man einem Schwein- Schweinefleisch zum Essen geben würde?

...zur Frage

Stimmt es, dass Christen kein Schwein essen dürfen?

Ich habe mal ein Video in YouTube gesehen ws hieß "Die Wahrheit über das Schweinefleisch" und da wurde gesagt, dass in der Bibel (weiß jz nicht wo ganau) ungefähr 5 mal geschrieben wurde, dass man es nicht essen darf (soweit ich mich erinnere) und stimmt das? ist es wirklich so? und wieso? Danke ihm Voraus :D

...zur Frage

Warum heißt es hier "schrecklicher Gott"?

Frage richtet sich an Christen.

Warum heißt es hier "schrecklicher Gott"? Wenn Jesus das Abbild von Gott ist, wie kann Gott dann schrecklich sein? Ist Gott im AT anders ODER genauso wie im NT?

"Dazu wird der HERR, dein Gott, Angst und Schrecken unter sie senden, bis umgebracht sein wird, was übrig ist und sich verbirgt vor dir. Lass dir nicht grauen vor ihnen; denn der HERR, dein Gott, ist in deiner Mitte, der große und schreckliche Gott."

(5. Mose 7,20-21)

...zur Frage

Dürfen Christen Schweinefleisch essen?

Hey Leute ich wollte fragen ob Christen Schwein essen dürfen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?