woher kommt der ausdruck "Lauer Lenz"?

2 Antworten

Doch, den Ausdruck gibt es: "Er macht sich einen lauen Lenz", das bedeutet, dass er dem süßen Nichtstun frönt, also das tut, was an einem "milden Frühlingstag möglich, nämlich sich an der Natur erfreuen, spazieren, die Sonne geniepen usw. Allerdings wird die Redewendung auch genommen, um jemanden als Faulpelz, z.B. im Beruf darzustellen.

den Ausdruck gibt es doch gar nicht, mir ist er nicht bekannt.

Was möchtest Du wissen?