Woher kommt das Fall-Gefühl im Schlaf?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Im Moment des Einschlafens entspannen sich komplett sämtliche Muskeln. Ist man doch noch nicht so ganz weg, bekommt man das halbwegs mit und hat das Gefühl zu fallen.

Da bin ch mir nicht so sicher aber vermutlich meine ich: dein gehirn ist so in den tiefschlaf versetzt und denkt es ist die realität und somit zuckt man dann wenn man fällt, macht man ja in echt auch ;D

jo stimmt bei mir ist es ne spinnen immer dann zuck ich zu sammen dann so wow shit danach schlaf ich eig immer gut ich glaub das dein gehirn träume bildet in dem du das abspielst was dein gehirn anm letzrigen tagen so erlebt hat das kannst du nicht steuern dein unterbewusst sein macht das

Was möchtest Du wissen?