Woher Geld holen wenn einem die Bank nichts mehr gibt?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

wenn einem die Bank nichts mehr gibt, sollte man sich Gedanken darüber machen ob man diese größere Anschaffung jetzt wirklich benötigt.

Wenn die Bank kein Geld raus gibt, dann ist das zwar erst einmal schlecht für Dich - aber alle anderen Möglichkeiten, einen Kredit zu bekommen, sind nicht anzuraten. Denn jeder, der auf ehrliche Weise sowas macht, würde sich Deiner Bank anschließen und ablehnen. Und die, die es machen würden, das sind die Haie unter den Kreditnehmern. Da zahlst Du Dich tot - hast unter Umständen noch diverse Versicherungen jahrelang am Hals ... Das ist nichts, wozu man Dir guten Gewissens raten kann. Wenn die Anschaffung warten kann, dann solltest Du warten und versuchen, das Geld anzusparen. Falls es aber eine dringende Anschaffung ist, dann mußt Du nach anderen Möglichkeiten suchen. Dazu müßte ich aber Deine finanzielle Situation besser kennen, um dazu was sagen zu können. Wenn z.B. jemand, der Harz4 bekommt, eine dringende Anschaffung machen muß - z.B. defekter Kühlschrank - dann gibt es die Möglichkeit, beim Amt ein Darlehen zu beantragen. Das wird dann in der Regel auch genehmigt und in kleinen Raten zurückgezahlt ö- bzw. Ratenweise von denen einbehalten. Dabei gibts noch den Vorteil, das so ein Darlehen zinsfrei ist, Du also nur die ursprüngliche Summe zurückzahlen mußt. Cindy

Ich find die ganzen Flachpfeifen mit ihren Aussagen hier toll. Seit lieber hilfreich als dumme Sprüche wie "arbeiten und sparen" aufzusagen. wenn der betreffende zum Bsp. selbstständig ist, kann ich mir gut vorstellen dass er keinen Kredit bekommt, wenn er gewisse Bedingungen nicht erfüllt, wie etwa Nachweis durch mehrere Dokumente vom Steuerberater und Finanzamt, dass er Gewinne einfährt und wieviel halt. Die selbstständigen müssen sich nämlich nen Kopf drum machen im Gegensatz zu euch Spargelstecherköpfen, die nix weiter außer ihrer guten Laune brauchen um einen Kredit zu bekommen.

Sieh zu, dass Du an Nebentätigkeiten kommst sowie Zeitung austragen etc. Dann verdienst Du Dir etwas.Je nachdem, was Du abzuzahlen hast, ist es fraglich, ob davon dann noch was über bleibt. Wir kennen ja Deine finanzielle Situation nicht.Ansonsten musst Du zusehen, wie Du ans Geld kommst.

EAV: BA BA Banküberfall(nicht ernst gemeint)

Sparen und Ansprüche runter schrauben.

Haushaltsbuch führen...

Omma fragen...was die meint und ob sie Tipps hat. Die Alten sind nicht nur dement und neben der Kappe,die mussten weit schwerer Zeiten bewältigen als wir im Moment...

entweder über verwandte oder freunde...von dubiosen geldleihern würde ich abraten, auch wenn die not noch so groß ist...

ICH RATE AUSDRÜCKLICH davon AB,mit Freunden oder VErwandten GEschäfte zu machen...das kann Ärger fürs Leben säen..

0

Meine Bank gibt mir auch nix geschenkt, ich muss arbeiten für mein Geld öhhhm

wen die Bank Dir nichts mehr gibt, wird sie schon Ihre Gründe haben, komme erst einmal aus Deinen Schulden raus, bevor Du Geld für neuen Mist Geld verschwendest. Dann lerne erst einmal mit Geld umzugehen.

Kapuze übern Kopf und einen Zettel wo drauf steht "Geld her" ...dann sollte es klappen

Kurzfristig über Pfandleihhäuser

Wenn kein Geld da ist, kann man keine Anschaffung machen

Ja, arbeiten und sparen!

Frage Dich mal warum Du keine Kohle mehr kriegst. Dann wenn noch platz im Kopf ist frage Dich mal was Du zum leben benoetigst.

Ich helfe Dir mal ein bisschen 1.Ein Dach uebern Kopf 2.Was zum Anziehen 3.Was zum Essen 4................??????????????????? genau das reicht erst mal.

Die werden schon wissen wieso sie dir keines geben

Was möchtest Du wissen?