Woher bekomme ich Infos über meine Prozente für Kfz-Versicherung?

5 Antworten

Hallo sawbee,

es gibt leider keine zentrale Datei, wo du nachfragen könntest!

Ruf bei deinem letzten Versicherer an und frage nach deiner SF-Klasse und der Versicherungsnummer, zu der diese Klasse gespeichert ist.

Die %-te sind für dich quasi nutzlos, weil jeder Versicherer seine eigenen Tabellen hat. Selbst bei ein- und demselben Unternehmen gibt es meist mehrere unterschiedliche Tabellen für die einzelnen Tarifgenerationen...

Dein neuer Anbieter wird dich nämlich im Antrag u.a. nach der Versicherungsnummer fragen um dort deine SF-Klasse abrufen zu können.

Übrigens: Inzwischen bleiben die SF-Klassen bei den meisten Versicherungsunternehmen sogar 10 Jahre unverändert erhalten, bevor sie verfallen.

Viele Grüße

Lydia vom DEVK-Team

Naja, ich find`s immer noch lustig, dass immer noch nach den "Prozenten" gefragt wird, obwohl die nicht einheitlich sind. Einheitlich sind nur die Schadenfreiheitsklassen, um die geht es hier. Ich kann Dir jedenfalls keine Infos geben, wie hoch Deine Prozente sind. Aber schau mal auf die letzte Beitragsrechnung von "damals", dort steht die Schadenfreiheitsklasse bestimmt mit drauf. Hast Du keine Rechnung mehr von der alten Versicherung, dann hast Du höchstwahrscheinlich auch nicht mehr die Policen-Nummer, die Du nun brauchst, um deine "Prozente" mitzunehmen. Ein Telefonat mit der damaligen Versicherung sollte dann weiterhelfen.

Wirklich wichtig ist die Einstufung in die Schadensfreiheitsklasse (SF), weil die Prozente, die die Versicherer dafür gewähren häufig unterschiedlich sind. Jeder Versicherer kann bis mindestens 7 Jahre rückwärts Auskunft erteilen, weil erst danach die Ansprüche endgültig erlöschen. Zudem sollten die tatsächlichen Prämien verglichen werden, denn 40% Rabatt beim einen Versicherer können dem absoluten Betrag nach günstiger sein, als 60% bei einem anderen.

Was möchtest Du wissen?