wo wird das reinste spanisch gesprochen?

5 Antworten

hallo chica222, in Spanien selbst wird das 'reinste' Spanisch - wie schon von abbie geantwortet - in Kastilien gesprochen,daher aus der Name "castellano",d.h. in Zentralspanien,um Madrid herum. Richtig, auch in Zaragoza spricht man ein 'reines' Spanisch. In Katalonien = Cataluña (um Barcelona) wird mehr und mehr das catalán (auch als Amtssprache) gesprochen, eine Mischung aus Spanisch und Französisch, sehr schwer zu verstehen!, mit eigenem Vokabular und eigener Grammatik. In Hispanoamerika wird das reinste Spanisch in Kolumbien (in der Hauptstadt) Bogotá gesprochen. - Chau. ossita aus Argentinien

Mein kolumbianischer Mitschüler hat gesagt, dass in seinem Land das "reinste" Spanisch gesprochen wird. Ich meine, das später auch noch einmal auf Wikipedia gelesen zu haben. Der erste Buchstabe des Wortes "cerca" (nah) wird dort jedoch, wie in den meisten spanischsprechenden südamerikanischen Ländern auch, als "s" und nicht wie das englische "th" ausgesprochen.

so ziemlich das reinste spanisch wie du es nennst, findest du sicher um madrid herum. aber die spanischen dialekte wie castilisch, baskisch, andalusisch oder galicisch sind nicht gravierend anderster, nur manche bedeutungen oder die ausprache. hoff ich konnte helfen. lg abbie

Baskisch und Galizisch sind andere Sprachen. Baskisch ist mit dem Spanischen (Castellano) nicht verwandt, keine romanische Sprache, ergo total anders. Andalusisch (ist glaub ich ein Dialekt) ist dem Castellano recht ähnlich. In Zaragoza konnt ich die Menschen mit meinem damaligen Schulspanisch gut verstehen. Aber mir gefallen die vielen Dialekte und sprachlichen Besonderheiten in Spanien und Lateinamerika.

0

In der Schule. - Das gilt ebeso für andere Sprachen. Was heißt denn rein? Wer definiert so etwas? Man wird immer und überall Mundfärbungen finden.

Laut den Spaniern selbst wird das "reinste" Castellano in Valladolid, also wie bereits erwähnt, in der Region Kastilien-León gesprochen.

Was möchtest Du wissen?