Wo waren die Überlebenschancen als Soldat besser: bei der Waffen-SS oder bei der Wehrmacht?

8 Antworten

Ganz eindeutig bei der Wehrmacht. Die Verbände der Waffen-SS sahen sich selbst als Elite und wollten immer in die schwersten Aufgaben. Der Unsinn war aber das die Führungskräfte in vielen Fällen vollkommen minderbemittelt waren. Echte Fähigkeit wurde durch Fanatismus ersetzt.

Wirklich sicher war man nirgendwo. Die Zahl der Feinde war einfach zu hoch, und wenn jemand über dir beschlossen hat, dich zu erschießen, dann wurde der Befehl halt ausgeführt.

Die SS wurde in ihrem Gesamtbestand zweimal aufgefrischt. Zuletzt waren mehr Auslaender bei der SS als Deutsche. 

Bei freiwilligen Eintritt in die SS konnte die deutsche Staatsbuergerschaft erreicht werden, das war der Koeder.

Somit ist klar, die Ueberlebenschancen waren bei der Wehrmacht hoeher.

Unsinn, es gab KEINE deutsche Staatsbürgerschaft bei Eintritt in die SS.

0
@GrafBalus

Das ist kein Unsinn, das ist Unwissen von dir.

In Uruguay hat mir der Sohn eines SS-Offiziers diese Geschichte haarklein erzaehlt, sein Vater war uspruenglich Hollaender.

Ist uebrigens im Netz vorhanden, warum sonst sollten es so viele Freiwillige aus dem Ausland geben?

0

Stimmt das wirklich? Die Wehrmacht und die Waffen SS Uniform wurden von Hugo Boss designert?

Hallo, Hab mal gehört die Uniformen der Wehrmacht und der SS wurde von Hugo Boss designert!

Stimmt das wirklich ? Die sehen aber auch gut aus... MfG

...zur Frage

Nazi-Deutschland Uniformen ohne Reichsadler im Jahr 1944?

Guten Tag, ich habe heute ein Bild eines jungen Mannes ( 17 Jahre) ca. aus dem Jahre 1944 gesehen. Es war ein Portraitfoto, also nicht aus dem Kriegsdienst sondern ein einfarbiger Hintergrund und der junge Mann in Uniform. Die Uniform hatte keinen Reichsadler auf der Brust aber dafür eine Hakenkreuzarmbinde Ich weiß dass der Mann an einer Flak Dienst geleistet hat und dass er in Belgien eingesetzt war, wo er später in frz. Kriegsgefangenschaft geriet. ist er nun evtl. ein Luftwaffennhelfer der Wehrmacht gewesen? Was mich nur irritiert ist die Uniform ohne Reichsalder (die ich schon einmal an einem Wafen-SS Soldaten sah) und die Hakenkreuzarmbinde, die Soldaten der Wehrmacht ja nicht trugen. Kann mir jmd. sagen ob er nun Luftwaffenhelfer in der WH gewesen ist oder doch ein Soldat der Waffen-SS/ SS?

...zur Frage

Was ist das für eine Auszeichnung?

Also, auf einigen Uniformen der Wehrmacht, Waffen-SS, etc. gibt es dieses "Band", welches ungefähr in der Mitte der Uniform ist und ich habe über Google nicht herausgefunden was es ist, kann mir da jemand weiterhelfen?

...zur Frage

Fragen an einen Weltkriegsveteranen?

Da ich mich in Kürze mit einem Veteranen, der währen dem zweiten Weltkrieg in der Wehrmacht gedient hat und mittlerweile 95 ist, treffe, um mich auf eine Facharbeiter vorzubereiten, wollte ich mal fragen, ob euch eventuell noch Fragen einfallen, die ich diesem noch stellen könnte.

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

AAusbildung bei der Bundeswehr?

Hallo, Ich habe mal überlegt ob ich eine Ausbildung ( bzw einen Job) bei der Bundeswehr machen soll. Weil ich gerne mit Waffen umgehe und auch relativ gut schießen kann ( zu mindestens bei den Schießstände in der usa) und mich waffen auch interresiere. Soll ich das machen ( Was genau ist das? Soldat oder? Oder soll ich eine 'richtige' Ausbildung machen ? Bin 16 und hab in paar Monate mein realabschluss

...zur Frage

gab es mehr ss oder wehrmacht soldaten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?