Wo sollte man den Kakao erhitzen / wärmen?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Herd: brennt leicht an; Kocher: Um Himmels willen!

Am besten in die Tasse und kurz in die Mikrowelle

und ja: heißer Kakao ist lecker....aber nedd der mit dem Fertigpulver, sondern richtiger (und noch ne Prise Chili oder Kardamom rein....hmmm!)

und lecker is rein subjektiv....

Schon ma was von umrühren gehört? Dann brennt auch nix an. Und wenn man nich zu weit erhitzt setzt es sogar nur an, wenn man nich rührt.

0

Von Chili in Kakao hab' ich schon mal gehört. Kannst das echt empfehlen?

0

In der Mikrowelle: aufpassen, Milch kocht schnell über! Dauert je nach Leistung 1-2 Minuten (meist gut 1, beobachten, wann die Milch anfängt aufzusteigen, dann rausholen)

Auf dem Herd: Stielkasserolle oder Milchtopf solange erhitzen, bis Dampf aufsteigt, heißer kann man eh nich trinken.

Wenn du die ultrahocherhitzte Milch hast (die länger haltbar ist) dann kannst das auch in der Mikro warm machen. Aber BITTE NICHT in den Wasserkocher!!! Wenn du (wie ich) nur Frischmilch verwendest, dann musst du diese nur ganz langsam in einem Topf erwärmen (NICHT KOCHEN). Die wichtigen Inhaltsstoffe der Frischmilch gehen in der Mikro und bei zu heißem kochen verloren! Bei der erhitzen Milch sind eh keine mehr drinnen, deswegen ist es da Wurscht :-) Viel Spass. Achso, immer erst die Milch erwärmen und dann den Kakao hinein! :-)

Lecker - am besten Nesquik und sowas, mit ganz viel Zucker? Als Erwachsener sollte man zu weniger kalorischen Getränken wechseln, denn Milch ist ein Nahrungsmittel!

Ich bin aber nicht erwachsen ;)

1

MIlch ohne Pulver in einer Tasse in die Mikrowelle stellen. Bei 650 - 750 Watt ca. 2 Minuten lang erhitzen. Dann Pulver rein, umrühren und fertig. Mit Pulver in die Mikro ist nicht so gut, dann wird der Kakao immer so "griselig".

Was möchtest Du wissen?