Wo muss der Postbote die Post abgeben?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Da schaust Du einmal in http://www.gesetze-im-internet.de/pudlv/__2.html

und findest:

"Briefsendungen sind zuzustellen, sofern der Empfänger nicht durch
Einrichtung eines Postfaches oder in sonstiger Weise erklärt hat, dass
er die Sendungen abholen will. Die Zustellung hat an der in der
Anschrift genannten Wohn- oder Geschäftsadresse durch Einwurf in eine
für den Empfänger bestimmte und ausreichend aufnahmefähige Vorrichtung für den Empfang von Briefsendungen
oder durch persönliche Aushändigung an den Empfänger zu erfolgen. Kann eine Sendung nicht gemäß Satz 2 zugestellt werden, ist sie nach Möglichkeit einem Ersatzempfänger auszuhändigen, soweit keine gegenteilige Weisung des Absenders oder Empfängers vorliegt. Ist die Wohn- oder Geschäftsadresse des Empfängers nur unter unverhältnismäßigen Schwierigkeiten zu erreichen oder fehlt eine geeignete und zugängliche Vorrichtung für den Empfang von Briefsendungen, kann der Empfänger von der Zustellung ausgeschlossen werden. Der Betroffene ist von dem beabsichtigten Ausschluss zu unterrichten."

so weit ich weiß muss die Post zum zuständigen Briefkoisten befördert werden
er muss es sozusagen an die richtige Person zustellen - die ganze Post für die Parteien in eins zu stecken, passt nicht

Versucht ihn mal abzufangen und das klären
Im Notfall dann auch über ihn beschweren, wenn er es nicht einsieht

Jede Partei muss seine eigene Post bekommen

Die Post muss in den Briefkasten des Empfängers gelegt werden. Ansonsten ist dies eine Art Verletzung der Privatsphäre. Sprich den Postboten direkt darauf an oder geh am Postschalter vorbei und reklamiere.

Am schalter wird meist abgewiegelt und nicht weitergegeben. Macht es schriftlich!

0

Weiss nicht wie das bei Euch ist, bei Uns muss der Poste nicht bis zum Haus kommen. Richtige bzw. genormte Briefkästen müssen vorne am Zaun angebracht werden. Wo bestimmt die Post. Wer sich nicht daran hält, muss seine Post beim der nächsten Poststelle selber abholen.

Das macht der Bote falsch.

Die Rolle ist nur für Zeitungen, der rest muss in die jeweiligen Kästen zugestellt werden. Sonst ist die Sendung nicht korrekt zugestellt.


Sollte er auch wissen.. machen sie gerne, um Zeit zu sparen. Beschwert Euch mal bei der Post, am besten schriftlich.


Nennt dabei auch mehrere Tage mit Datum (also Tage an denen das so war)


momentan jeden Tag :( 

0

Nein, das darf nicht sein!

Post gehört in den Briefkasten u. zwar für jeden getrennt!

Das dachte ich mir eben

0

Das geht gar nicht.

Entweder sprecht ihr den Postboten auf sein Fehlverhalten an oder beschwert Euch schriftlich in der Zentrale.

Ok danke für die schnelle Antwort

1

Der Postbote muß die Post in die jeweiligen Briefkästen stecken. Es darf nicht sein, dass alle Mitmieter lesen können, wer dir schreibt und du darfst natürlich auch nicht wissen, von wem die anderen Post bekommen.

Du kannst dich bei der Post beschweren.

Normalerweise muss der Postbote zum Briefkasten oder persönlich die Post abgeben. Eine Zeitungsrolle ist kein offizieller Briefkasten.

Ich nehme an, dass der Postbote einfach zu faul ist. Du kannst dich bei der Post beschweren und die Zeitungsrolle abmontieren...

Natürlich ist er zu faul, weil wenn dieser im Urlaub ist oder ein anderer Postbote hier im Gebiet ist, liegt die Post im Briefkasten.

0

Dann melden und abmontieren - Sanktionen schaffen...

0

Was möchtest Du wissen?