Wo macht man einen Vaterschaftstest anonym und sicher?

2 Antworten

Ohne Einverständnis der Sorgeberechtigten (also in der Regel mindestens der Mutter) darfst Du einen solchen Test nicht durchführen. Ist die Mutter nicht einverstanden, musst Du erstmal vor Gericht erstreiten, den Test durchführen zu lassen. Das vorweg. Wenn Du mit Einverständnis der Sorgeberechtigten einen Test durchführst, ist trotzdem bei keinem der Tests sicher, ob der Richter vor Gericht so einen Test auch anerkennt - das kann der Richter dann selbst entscheiden.

Und was meinst Du mit anonym? Du schickst einfach zwei Proben ein, ohne deinen Namen zu nennen? Und dann? Natürlich braucht das Testlabor deinen Namen!

Anonyme Test gehen in unter anderem in Österreich. Dort sind sie für dortige Bürger legal, wenn Du keinem davon erzählst, wird Dich auch keiner wegen einer Ordnungswidrigkeit anzeigen können. Aus diesem Grunde kannst Du später diesen Test nicht für eine Vaterschaftsanfechtung heranziehen. Dennoch ist es eine Möglichkeit, seine Vaterschaft ohne großen Wirbel festzustellen. Falls Du dadurch erfährst, dass Du eben nicht der Vater bist, dann beantrage ohne Angabe die gerichtliche Feststellung der Vaterschaft beim Familiengericht. Zuständig ist das Familiengericht in dessen Zuständigkeitsbereich (Einzugsbereich) das Kind gemeldet ist.

Die Firma Delphitest gibt es auch in Österreich und ist sehr günstig. In Deutschland hatte ich selbst gute Erfahrungen gesammelt, ich habe die Unterschrift mir damals eingeholt und legal durchgeführt. Das hat mir danach viel Zeit und ein wenig Kosten erspart. Hingegen war die Gegenwehr zur Unterschriftabgabe der Kuckucksmutter unterhalb jeder Vorstellungskraft, weit vom Anstand entfernt. Nur mit viel Geduld und Einsteckfähigkeiten konnte ich sie davon überzeugen, dass es ohne Gericht auch für sie besser ist, da sie sich doch so sicher ist, dass es meines sein muß und sie einen Vaterschaftstest nicht verhindern kann, denn er steht uns rechtlichen Vätern gesetzlich ohne Angaben von Gründen zu.

Es gibt auch einen Blog, in dem sich Kuckucksväter, Kuckuckskinder und zweifelnde Väter und Kinder austauschen. Manchmal sogar Kuckucksmütter und zweifelnde Mütter. www.kuckucksvater.wordpress.com

Ein Vaterschaftstest ist KEIN GENTEST, denn es ist ein Test, in dem innerhalb der DNA nur die Allelenlängen miteinander verglichen werden. Rückschlüsse auf genetische Eigenschaften sind mit einem solchem Test NICHT MÖGLICH!

20

Freue mich für Dich!

Wie ist es dem Kind zugetragen worden - ist es schon alt genug um solche Sachen zu verstehen?

Mein Problem ist, dass ich es nicht möchte, dass das Kind von der DNA-Geschichte etwas mitbekommt - falls es meins ist, kann es später das Verhältnis zerstören etc...

P.S. Schreib mir bitte eine PN - was letztendlich dann passiert war!

0

muß ich das Umgangsrecht fördern, wenn der Kindsvater unter Depressionen leidet?

Laut jugendamt sollte ich nun den Umgang zwischen meinen 5jährigen Sohn und seinem Erzeuger fördern. Der kleine möchte absolut nicht zu ihm fahren, weil es ihm dort zu langweilig ist. Erst mal aber von anfang an. Während der Schwangerschaft wollte er schon, daß ich abtreibe. Dies tat ich nicht. Dann wollte der Kindsvater, ich solle "Vater unbekannt" angeben. Er war immer der Meinung er sei nicht der Vater. Ich willigte dem außergerichtlichem Vaterschaftstest ein und zahlte die Hälfte davon. Als im Testergebnis stand, daß er zu 99,9985% der Erzeuger ist, fechtete er das Ergebnis an. Daraufhin ging ich über das Gericht. Gleiches Ergebnis. Und er solle 100% des Regelsatzes zahlen.Macht er aber nicht. Da er ja so weit zur Arbeit habe kann er das nicht. Nun hat er einen kürzeren Arbeitsweg und zahlt immer noch nicht mehr. Seine Schwester wollte den kleinen immer wieder sehen. Ich war weg und er kam. So baute er eine Beziehung oder Bindung zum Kind auf. Und schon hies es, ich muß den Umgang fördern. Seit einiger Zeit weigert sich mein Sohn zum Papa zu fahren. Nun heißt es, ich muß ihm das Kind mitgeben. Ich mache mir da aber sehr große Sorgen um mein Kind, da er schon viele Jahre unter Depressionen leidet. Ich wäre um Tipps oder Erfahrungen von euch sehr dankbar. Sandra

...zur Frage

Umgangsrecht obwohl Pädophil

Hallo... Ich bin der Siefvater einer knapp 2 jährigen Tochter. Seit Ihrer Geburt bin ich für sie der Papa. Nun folgendes Problem: Obwohl er seine Tochter noch nie gesehen hat sich weder am Geburtstag bzw. Weihnachten gemeldet hat oder überhaupt sich um den Zustand seiner Tochter erkundigt hat will der leibliche Vater Umgangsrecht. Durch viele Foren weiß ich das ihn das rechtlich zusteht was ich auch allgemein gut finde aber in diesen Fall nicht. Der leibliche Vater steht unter Betreuung u.a. wegen Intelligenzminderung, einer Instabilen Persönlichkeitsstörung und wegen Aggressionsproblemen. Die Gutachten liegen alle vor denn die hat er damals benutzt um die Vaterschaft anzufechten mit Erfolg (wurde aber durch einen Vaterschaftstest ausgeräumt). Auch hat vor der Geburt seiner Tochter meiner Frau einen Brief mit pädophilen Gedanken geschrieben den wir auch noch haben. Wie schaut in so einen Fall das Recht auf Umgang aus?? Ich bin der Meinung das es nicht dem Wohl des Kindes entsprechen kann wenn sie Umgang mit ihn hat. Dazu möchte ich noch sagen das ich vor habe eine Stiefkindadoption zu machen ist das jetzt ein guter Zeitpunkt das anzuleiern (bei dem die Zustimmung des leiblichen Vaters wohl durch das Gericht ersetzt wird) ?

Über konstruktive Anworten würde ich mich freuen.

...zur Frage

Kann man eine Vaterschaft zurück ziehen?

Also mich würde mal interessieren: wen man eine Vaterschaft anerkennt und es sich durch einen Vaterschaftstest nach ein oder zwei Jahren raus stellt das man doch nicht der Vater ist ob man dann zurück treten kann aus der Anerkennung und ob man weiter Unterhalt zahlen muss

...zur Frage

Vergleischvereinbarung wird nicht eingehalten was tun.?

Hallo zusammen, ich versuche mich kurzzufassen.

Meine exfrau lebt mit meiner tochter in hessen und ich in nrw. Seit 1,5 jhren fahre ich 14 tägig zum umgang. Übernachtungsumgang habe ich nicht durchbekommen, so dass wir vors gericht gegangen sind. Der Ferfahrensbeistand FB hat mir übernachtungsumgang im hotel in unmittelbarer nähe der mutter vorgeschlagen was der richter und auch ich schwasinnig hielten. Denn wie gemütlich könnte mann ein hotelzimmer zum wohle des kindes einrichten. Bett, nahrung, spielsachen, hygiene etc. das kind würde sich auch nicht wohl fühlen. Eine zwischenvereinbarung wurde getroffen und zwar. 14 tätig kann ich im hotel übernachten in darmstadt aber dafür den samstag und sonntag ganztätig umgang haben laut richter. Im juni würde die kindesmitter sich nach hagen begeben zu ihrer tante. (15 min. von mir) wegen familierischem anlass und hat sich vor gericht verpflichtet ûber nacht meine tochter mir zu geben und wenn es klappt dann könnte ich 14 tägig an wochenenden meine tochter abholen.Dies tut sie absagen da die kindesmitter jetzt doch nicht über nacht anfang juni in hagen bleibt sondern kommt und abends wieder zurück.

Zu dem tut sie für die wochenenden die mir zu stehen die ich in darmstadt verbringen würde andere sachen planen wie zb eine reise nach münchen ( todesfall in familie liegt aber monate zurück und es war nur der mann ihrer tante) mein beileid aber trotzdem nicht in engster familienkreis. Heute habe ich erfahren das die doch nicht nach münchen fahren sondern die kindesmutter fliegt in die türkei um ihrer schwester gemeinsam ein brautkleid auszusuchen. Meine tochter wollte sie anfangs mir geben übers wochenende aber nacher hieß es doch nicht. Ich solle lieber im hotel mit meiner tochter in darmstadt verbringen ansonsten nicht. Also ein totales durchrinander. Sie hält sich nicht an die vereinbarung. Da sie mir das mit münchen erzählte habe ich mich demensprechend darauf eingestellt das ich nur den sonntag runter fahre und wieder zurück. Es wird nicht berücksichtigt das ich die strecke von ca 260 km fahren muss und allem. Hätte sie mir vorher was gesagt hätte ich am samstag mein aushilfsjob nicht zugesagt.

Was nun? Vors gericht und klartext machen? Und umgang mit beschluss, urteil einklagen? Irgendwann muss auch gut sein und die kindesmutter msl los lassen oder?

...zur Frage

Sind Mie-Nudeln für alle Saucen/Nudelgerichte geeignet?

Hallöchen alle zusammen!

Ich habe eine Frage an die Küchenexperten unter euch :D
Und zwar habe ich noch einige Packungen Instant-Mie-Nudeln bei mir im Schrank, die ich normalerweise für asiatische Nudelpfannen etc. verwende. (Ich liebe asiatisches Essen!!)
Aus gegebenem Anlass möchte ich allerdings meine Gefriertruhe räumen und habe deswegen noch mindestens 2 Portionen Tomaten-Thunfisch-Sauce zu verwerten. Leider habe ich bisher noch nie etwas davon gehört, dass jemand besagte Mie-Nudeln für nicht-asiatische Gerichte hernimmt.
Habe auch schon nach zahlreichen Rezepten gegoogelt, aber nur Asiatisches gefunden. Deswegen bin ich jetzt etwas verunsichert... Kann man diese Mie-Nudeln überhaupt für z.B. Tomatensaucen verwenden??

Ich hoffe mir kann jemand helfen ^^
Ich möchte ungern neue Nudeln kaufen, aber noch wichtiger ist mir, dass die gute Sauce nicht weggeschmissen werden muss!

Liebe Grüße, Luitschi

...zur Frage

Vaterschaftsanfechtung durch Gericht trotz Ablauf der Frist wegen Test über resultan?

Hallo ihr Lieben, ich habe eine Frage bezüglich eines Gerichtsverfahrens wegen Vaterschaftsanfechtung. Und zwar würde ich gerne wissen ob das Gericht nur Vater und Kind testet bzw getestet haben will oder auch die Mutter zur Probenentnahme aufgefordert wird.

Also Situation wie folgt:

Vater B hat Vaterschaft anerkannt, nach einem Vaterschaftstest bei Resultan hat er die Vaterschaft aber nie angefochten der Test war 2014.

Jetzt steht Mutter vor Vater A und Vater A will nichts davon Wissen, will auch keinen Test um Gewissheit zu haben, Anwälte sagen das die Anfechtungsfrist abgelaufen sei. Jedoch entscheidet doch das Gericht darüber ob der Test bei resultan der nur Proben von Vater B und dem Kind enthielt ob der Test gewertet werden kann oder ?

Ich meine das die Mutter in einem Offiziellen Test mit einbezogen werden muss um die Gen genau vergleichen zu können oder ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?