Wo lagern alte Unizeugnisse?

4 Antworten

Die müssen nur die Unterlagen der Abschlussprüfungen aufbewahren.

Die Ergebnisse von Hausarbeiten, Scheinen, Klausuren landen dort nach wenigen Jahren im Shredder. Es wäre deine Pflicht gewesen auf dein Studienbuch mit deinen Leistungsnachweisen aufzupassen und dieses aufzubewahren.

Gewisse Unterlagen müssten aber noch irgendwo aufbewahrt werden, z.B.

http://info.rub.de/sporga/aufbewahrung

Hast du deinen eigenen Link mal gelesen? ;)

Da steht was von 2 Jahren für Prüfungsleistungen von Studenten. Ich kann mir vorstellen, dass die 10-Jahresfrist nur in dem Fall gilt, wenn ein Abschluss gemacht wurde.

1

Vermutlich nirgendwo.

Eventuell haben deine damaligen Dozenten noch Unterlagen. An der Uni wird meines Wissens sowas nicht bzw. nicht über einen derart langen Zeitraum aufbewahrt.

Die lagern doch hoffentlich bei Dir - oder hast Du sie weggeworfen? Sonst sind sie jetzt weg.

Da ich damals sicher war nie in diesem Job arbeiten zu wollen, hab ich sie nicht abgeholt. Die Zwischenprüfung hatte ich kurz vor der Exmatrikulation gemacht und ich bin dann relativ kurzfristig in eine andere Stadt gezogen und dann ist das alles unter gegangen. Tja, so ändern sich die Zeiten.

Ich habe alle Unterlagen von damals noch, aber eben diese wichtigen Zeugnisse nicht.

0

Was möchtest Du wissen?