Lohnt sich ein Lehramtsstudium?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi :) Ich studiere Geographie und Biologie (Gymnasium) und es macht mir viel Spaß. Ich finde es gerade spannend, dass man die Möglichkeit hat 2 Fächer (theoretisch sogar 3) zu studieren und sich so ein breites Wissen anzuhäufen. Klar, dafür muss man auch ein bisschen mehr lernen, aber ich kann dir sagen es rentiert sich.

Was genau meinst du mit "Billigem Studium"? Du hast z.T. auch Vorlesungen mit den "richtigen" Biologen, Physikern, Mathematiker,... Also ich würde das nicht unterschätzen.
Klar ist ein Beamtenstatus ganz nett, aber wenn das (und das Geld) der Hauptgrund dafür ist, Lehrer zu werden, rate ich dir davon dringend ab.
Lehrer zu sein kann sehr anstrengend sein und du musst vor allem gut mit Kindern umgehen können, Einfühlungsvermögen+Verantwortungsbewusstsein besitzen, dir auch vorstellen können jeden Tag vor einer Klasse zu stehen- dich auch durchsetzten können, auch mal am Wochenende Klausuren korrigieren, auf Elternabende gehen, dein Wissen auf Fortbildungen ständig erweitern und so weiter

Für eine Einschätzung kannst du mal den Selbsttest machen:
http://www.bw-cct.de/

Du solltest auf jeden Fall (musst du sowieso :D ) mal in eine Schule gehen und dich hinten reinsetzten (oder noch besser: selber eine Stunde führen).
Wenn du dir die ganzen Dingen vorstellen kannst, ist es ein Traumberuf :)
Falls du noch Fragen hast schreib mich gerne an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Physiostudent
16.02.2016, 19:58

Vielen Dank für die tolle Antwort! Wo studierst du denn? Ich habe viele Unis gefunden bei denen ich meine Wunschfächer nicht kombinieren kann. Geographie/Bio für Gymnasium wäre zB ne Option :) Achso mit billigem Studium nein ich den Unterschied zu meinem jetzigen Studium (Physiotherapie an ner privaten HS 💸💸💸)

0

Wenn du nur aus diesen Gründen wechseln wills, solltest du es lassen. Das Studium kostet genauso viel wie jedes anderen auch(?). Je nach Kombination hast du durch 2 Fächer sehr viel Stress. Gute Berufschancen hast du vor allem im mathematisch-natwissenschaftlichen Teil und genau dieser Teil ist schiwerig, weshalb ihn nicht viele machen bzw durchstehen. Da muss Leidenschaft dahinter sein, ansonsten kannst du es vergessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Physiostudent
17.02.2016, 16:15

Leider kostet mein jetziges Studium deutlich mehr (private HS) aber trotzdem danke für die Antwort :) Wie vorher  schon gesagt würde mir der Beruf auch sonst Spaß machen :)

0

Absolut falsche Gründe um den Beruf des Lehrers zu ergreifen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Soccer159
16.02.2016, 22:27

Stimmt genau, kann ich auch nochmal bestätigen

1
Kommentar von Physiostudent
16.02.2016, 22:30

Hab auch geschrieben das sind die Hauptgründe... Klar würde ich das auch so gerne machen. Weil ich gerne unterrichten würde und mit jungen Menschen arbeiten möchte.

0

Was möchtest Du wissen?