Wo kann man Quellwasser trinken?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Meinst Du aus Mineralbrunnen /Heilwasserquellen? Viele Abfüller haben vor Ort Zapfstellen (z.B ohne Kohlensäurezusatz) oder Brunnen zum Verkosten.

Es gibt auch öffentliche Brunnen (zB Kochbrunnenplatz in Wiesbaden)- da müßte man wohl regional googeln...

Hier ist eine Karte mit allen Brunnenbetrieben http://www.mineralwasser.com/33.html

Falls Du einfach Quellen in "freier Wildbahn" meinst aus denen man trinken kann, wüßte ich auch nicht im Detail wie man die findet. Bei uns hat jeder zweite Bauer mittlerweile seine eigene Bohrstelle und Brunnen.

Wenn die Brühe vom Amt freigegeben ist kann man sie bedenkenlos trinken (aber wozu ?)

Mir ist Leitungswasser oder Minralwasser wesentlich lieber (und sicherer).

Grüße PJ

nikolayhg 10.10.2010, 01:10

ja, ich meine Heilwasserquellen oder Mineralbrunnen. Ich möchte nicht nur verkosten, sondern auch z.B. wöchentlich 5-10 Liter im Behälter füllen und nach Hause bringen.

Danke dir trotzdem für den Link! Grüße, Nikolay

0

Diese Frage beschäftige mich und andere Wasserfans auch vor Jahren. Wir trinken nun aus dem Hochgebirge ein rückstandkontrolliertes naturreines Quellwasser und lagern es im Keller oder Garage ein. www.quellwasserkampagne.de

pfandfreie Großgebinde - (Gesundheit, Ernährung, Wasser)

Uns schmeckt besonders das milde Wasser von 10water zumal es nicht nur schön aussieht, sondern auch gut schmeckt. Früher dachte ich Wasser ist gleich Wasser aber das ist nicht so. Da gibt es nicht nur geschmacklich große Unterschiede!

Guten Morgen. Wir trinken seit einem Jahr Quellwasser wie aus der Urquelle direkt aus unserer Küche. Das Reinstwasser ist livitiert, reaktiviert(Prof. Dr. Higa) und mineralisiert. Wir schleppen keine Kisten mehr und unserer Gesundheit ist es sehr zuträglich. Infos auch unter www.smk-aquasystems.de/vp/108 Gesunder geht es nicht mehr.

Was möchtest Du wissen?