Wo kann man Klavierlack kaufen? Und kann man ein Klavier selber lackieren?

2 Antworten

Achtung, zuerst musst du feststellen, welche Oberfläche dein Klavier hat.

Ist es Schellack, Furnier oder Polyesterlackierung? Wenn du das selbst nicht erkennen kannst, nimm ein Teil von der Klavierabdeckung und geh damit in einen Baumarkt. Dort gibt es Fachleute, die dich beraten können, wie du die Oberflächen am besten wieder zum Glänzen bringst.

.... nach meiner Ansicht wäre es mir jedoch wichtiger, dass das Innenleben des Klaviers zuerst verbessert wird. Deshalb lieber das Geld für den Klavierstimmer und eine ev. nötige Intonation für einen schöneren Klang ausgeben als für Äusserlichkeiten.

Beispiel http://www.bdk-piano.de/index.php?id=38

lieben Gruss mary

0

Anders als bei einer Geige, hat beim Klavier der Lack keinen Einfluss auf den Klang. Es gibt folgende Lackarten beim Klavier : die alte Variante ist Schellack (das Ergebnis ist nur vom Profi zufriedenstellend); moderner ist eine Polyesteroberfläche, die ist zwar theoretisch einfach aufgebaut, aber nur mit Spritzkabine, Bandschleifer und Schwabbelmaschine machbar. Kompromiss : anschleifen, färben mit kf-Beize und sich über eine matte Oberfläche freuen.

Was möchtest Du wissen?