Wo kann man gut Auto fahren lernen (privat)

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi amjad, guckst Du hier:

http://www.verkehrsuebungsplatz-info.de/verkehrsuebungsplatz-Koeln.html

viel Erfolg und viel Spaß, silverfusion

Ausschnitt: Ab wieviel Jahren (Alter) darf man auf einen Verkehrsübungsplatz?

Immer wieder erhalten wir die Frage, ab wann man eigentlich auf einem Verkehrsübungsplatz fahren darf. Wie auf der Startseite schon geschrieben, beträgt das Mindestalter 17 Jahre. Die Betreiber der Übungsplätze regeln dies allerdings in eigener Sache und legen Ihre eigenen Richtlinien fest. Auf den meisten Plätzen ist wie gesagt das Mindestalter 17 Jahre.

Selbstverständlich darf man ohne gültigen Führerschein nicht alleine fahren. Es MUSS und das ist bei allen Übungsplätzen so, eine Begleitperson mit im Fahrzeug sein, welche im Besitz einer Fahrerlaubnis Klasse 3 oder B ist und einen zugelassenen PKW (meist max 3,5t) mitbringt. Auf manchen Plätzen (sehr selten), kann man auch ein Leihauto für die Dauer der Übung mieten. Autos welche nicht angemeldet sind oder ein rotes Kennzeichen haben, dürfen meistens nicht auf den Platz einfahren!

Es gibt allerdings auch Plätze auf denen das fahren schon mit 16 Jahren möglich ist. Hierbei muss dann z.B. die Begleitperson 3 Jahre im Besitz des Führerscheins sein.

Es kann also abschließend gesagt werden, dass man mit 17 Jahren eigentlich auf allen Plätzen das fahren üben kann. Möchte man mit dem fahren üben früher loslegen, kommt nicht daran vorbei sich mit dem Verkehrsübungsplatz in der Nähe in Verbindung zu setzen. Hier finden Sie eine Liste mit den meisten Plätzen in Deutschland. Bestimmt ist einer in Ihrer Nähe.

In der Regel ist das fahren lernen auch erst ab 17 sinnvoll, da die meisten ab diesem Alter den Führerschein machen. Durch das üben kann man evtl. teuere Fahrschulstunden sparen und es ist einfach angenehmer mit einem Freund oder Verwandten in aller Ruhe zu üben anstatt den Fahrlehrer als Beifahrer zu haben. Übt man vor 17 ist das erlernte dann bei der eigentlichen Fahrprüfung wieder verlernt.

0

Kosten Zusatz:

Auf Verkehrsübungsplätzen variiert der Preis oft sehr stark, deswegen lohnt es sich zu vergleichen und verschieden Verkehrübungsplätze in Ihrer Nähe zu überprüfen. In der Regel kostet

eine Fahrstunde zwischen

7 und 20 Euro.

Oftmals werden von den Verkehrsübungsplatz Betreibern auch 10er oder 20er Karten angeboten. Dadurch sinkt natürlich auch der Preis ganz erheblich. Meist liegen dann

10 Stunden bei ca. 50 Euro.

Es ist zu empfehlen sich eine Mehrfach Karte zu besorgen, denn es ist noch kein Fahrer vom Himmel gefallen und das üben ist sicher billiger als auf teure Fahrstunden in einer Fahrschule zurückgreifen zu müssen.

0

am besten lernt man in der fahrschule wenn man vorher von jemandem das fahren beigebracht bekommt hat der eine andere lehrmethode als der zukünftige fahrlehrer und das gibt probleme die am ende nur unnötige fahrstunden kosten werden

Auf einem Verkehrsübungsplatz :-( Findest Du in Deiner Nähe in Google.

Was möchtest Du wissen?