Wo in Los Angeles kann man die Gangs wie Bloods oder Crips in Los Angeles antreffen?

3 Antworten

Naja, also es ist nicht mehr so schlimm wie vorher, die crips und bloods sind in kalifornien kaum mehr anzutreffen, jedoch existieren noch einige aktive Sets in und um La. ich würde gegenden wie compton, watts, crenshaw, inglewood etc zu vermeiden, da die lateinamerikanischen gangs haben jetzt in den meisten Gebieten die Oberhand und sind um einiges brutaler als die crips und Bloods. Gerade erst aktuell gab es wieder eine serie an Drive By shootings in compton, wo 5 leute am wochenende getöten wurden.

Zur zweiten frage: Naja denke nicht. Die bloods & crips bestehen aus afroamerikanern und daran wird sich nichts ändern. Trotzdem würde ich in einer blood hood keinen Crip Walk machen, da wirst du trotzdem ernstgenommen.

Mach dir lieber Sorgen um die Latinos... ZB. MS13 usw... Die kann man in LA überall begegnen.... Nicht nur in ihren Vierteln... Vor zwei Jahren im Sommer, erlebte ich von 40m Entfernung eine schießerei.... Laut Polizei war es die 18streetgang.... Haben einen bestrafen wollen....

Also erstmal: in den gangs gibt es hauptsächlich schwarze, ob es da weiße gibt, kann ich nicht genau sagen, ist aber sehr unwahrscheinlich.

Crips und bloods, kannst du eher in den herumliegenden orten treffen (compton,long beach,southcentral).

Was möchtest Du wissen?