Wo gehen "Reiche" Lebensmittel kaufen wenn nicht im Supermarkt?

10 Antworten

völliger quatsch: wenn die NICHT in den billigläden einkaufen würden, wären sie nicht reich. wer sich mal die mühe macht herauszufinden, von welchen firmen die "eigenmarken" der discounter hergestellt werden, wird feststellen, dass das zeug von markenherstellern geliefert wird: sämtliche aldi milchprodukte(außer frz.käse) stammen von der fa. müllermilch.- bei aldi heißt das zeug dann "ursi". die fertiggerichte in dosen stammen von erasco.

18

Für alle die, die immer etwas zu kritisieren haben ist das so, aber die Realität sieht anders aus. Deshalb bitte erst informieren....

0

Mal ganz ehrlich... Man erkennt nicht alle, wenn die auf der Straße rumlaufen. Wieviele Promis haben wir schon hier in Deutschland, denen so viele hinterher sind ? Wenn sie auch mal nicht erkannt werden wollen, dann ziehen sie sich die Mütze bis ins Gesicht, lassen sich nen 3-Tage-Bart wachsen oder "verkleiden" sich sonst wie !

Stellt euch mal selbst die Frage: "Wo würd ich einkaufen, würde mir mein superreicher Vater alles bezahlen". Oder: "Wüsste ich nicht, was ich mit meinem ganzem Geld machen soll"

Ich würd wohl jemanden dafür bezahlen, das er die guten Sachen einkauft und daraus gutes Essen kocht.

Was möchtest Du wissen?