Rewe Aldi Kaufland

11 Antworten

Wirklich günstig einkaufen kann man salopp gesagt bei Trotteln bzw unfähigen Leuten und das erkläre ich auch gern. Ich habe hier bei uns eine Filiale eines bekannten Discounters, bei dem die Verantwortlichen wohl wirklich zu dämlich zum Wirtschaften sind. Ich würde keine Ware mit einem abgelaufenen MHD kaufen, eine mit einem MHD von ca 1 Woche schon, warum auch nicht und ich habe eine große, ewig hungrige Kühltruhe ;-) Beispiel: Frischkäse aus 100 % Ziegenmilch...lecker, meist 1,99 E, ich kaufe den öfter mal für 50 ct Soll heißen, die Filialleitung bestellt wohl irgendwie kreuz und quer ohne Sinn und Verstand und hat somit immer massig Überhang, den die rausschleudern müssen oder falls erfolglos halt wegschmeißen. Auf diese Weise spare ich beim monatlichen Einkauf mindestens 100,- E Oftmals bereite ich auch direkt nach dem Einkauf das Essen gleich fertig zum Einfrieren zu, so bin ich auf der sicheren Seite gerade bei Hack, Hähnchen usw

Also, ich kaufe bei jedem etwas! Es ist ja nicht immer nur der Preis, sondern auch der eigene Geschmack, den man berücksichtigen sollte! Und nicht nur die Eigenmarken sind günstig.

Du solltest Dir wirklich eine Liste machen, was Du brauchst und dann die Geschäfte abklappern. Letztendlich probierst Du Deine Beute aus und entscheidest dann, was Du wo wieder einkaufen würdest!

Viel Erfolg

Es wurde mal ein Test durchgeführt: Man kaufte die gleichen Produkte von verschiedenen Hausmarken, um herauszufinden, wo diese Produkte am günstigsten sind.
Das Ergebnis: Bis auf den Cent genau waren die Produkte am Ende gleich teuer.

Ist das nicht ein bisschen viel verlangt, bei ca. 1.500 Artikeln, die jede dieser Ketten an Eigenmarken hat? Mach dir eine Liste mit 25 Produkten und dann geh los und kauf die ein, bzw. notiere dir die Preise, dann weißt du es.

Was möchtest Du wissen?