Ihr habt es alle falsch verstanden. Er meint wohl genau das Gegenteil von schlecht. Es ist nur nicht all zu richtiges russisch, sondern eher so ein Jugend-Slang. bljad ist ein Schimpfwort, aber hier wird es positiv verwendet. Sinngemäß, heißt es eher: "Verdammt, der Clip ist der Hammer , ich könnte umfallen".

...zur Antwort

Am besten ist es zu erklären, dass es sich einfach um eine Namensverwechslung handelt.
Also es nichts mit dem Namen der Ex zu tun hat, sondern um eine generelle Verwechslung handelt und es auch jeder anderer Name sein könnte.

...zur Antwort

Das Handy sollte freelock sein, bedeutet alle Karten akzeptieren, ist aber meist der Fall.
Ansonsten suche dir eine Anbieter aus, O2, Telekom usw. Karte kaufen, gegeben falls aufladen und fertig. Außerdem kannst du natürlich auch einen 24 Monate Vertrag abschließen, bekommst ebenfalls eine Sim- Karte.

...zur Antwort

Flohmarkt und das natürliche Bedürfnis: Damen- oder Herrentoilette?

Ich war am Sonntag mit meiner Freundin auf dem Flo(h)rian in Dortmund! Sonne pur, gute Laune, nette Leute, einfach ein wunderschöner Tag. Wir haben das zahlreiche Angebot, das Wetter und den frühlingshaften Park genossen. Das Dumme ist nur, dass man nach einiger Zeit mal für „kleine Mädchen“ muss. Die Lokalitäten, mehrere Cafés, verweigern den Zutritt zum 00, wenn man kein Gast ist. Es gab zwar auch einen Toilettenwagen, aber der stank schon von Weitem wie die Pest! Also auf zur öffentlichen Toilette im Florian-Turm.

Verdammt, warum ist vor dem Frauenklo immer so eine lange Schlange und bei den Männern nicht? Ich habe mich gefühlte 40 Minuten angestellt. Beim zweiten Mal (abermals eine lange Frauen-Schlange) bin ich frech und geradewegs auf die Herrentoilette gegangen, an den pinkelnden Männern vorbei direkt in die Kabine! Bin ich denn jeck und warte wieder 40 Min. in der Frauenschlange? Meine Freundin hat gut Lachen, sie hat die bessere Blase. Sie sagte, die Männer, die rauskamen, hätten gegrinst bzw. den Kopf geschüttelt (worüber wohl? über meine Unverfrorenheit?) ;-D.

Jetzt meine Frage: Darf ich mich in meiner Not das nächste Mal wieder so verhalten? Was ratet Ihr mir bzw. wie handhabt Ihr das?

Ist es verboten, wenn man nötig muss, die Herrentoilette zu benutzen? Hätte mir da jemand etwas „an‘s Zeug flicken können“ in Form einer Anzeige wegen „was auch immer“?

...zur Frage

Hab überhaupt kein Problem damit, hab schon paar mal Frauen auf der Herrentoilette auch selbst erlebt.
Manchmal wundere ich mich sogar warum nur so wenige drauf kommen, wenn man(n) manchmal den krassen Unterschied sieht, also von der Schlange her.
Leichtes grinsen entlockt es mir auch, deshalb immer wieder gern gesehen :)
Also zur Not auch die Männertoilette benutzen.

...zur Antwort

Also die deutschen Hersteller benutzen natürlich ihre Heimatstädte. GG ist von Opel. Was die Ausländischen Automarken angeht, habe ich kein Verfahren entdeckt, ich sehe im gegen teil unterschiedliche Nummernschilder.

...zur Antwort
Du glaubst wohl auch noch an die Existenz des Weihnachtsmannes oder?

es ist ein Sandkorn großer "Stein". Ich würde mich nicht drauf verlassen.

...zur Antwort