Wo auf der Welt kann man am günstigsten den Padi Tauchschein machen?

6 Antworten

Sehr günstige Angebote gibt es in Südostasien. Thailand: Phuket, Phi Phi, Ko Samui, Ko Tao. Dort solltes du mit ca. 200€ rechnen was im Vergleich sehr günstig ist. In Malaysia gibt es ähnliche Angebote.

52

Ja. Und es geht ein angedüdelter Tauchlehrer mit 8 Plinsen ins Wasser, die alle nicht tauchen können und es so auch nie lernen werden. Meine Güte, wie kann man so blauäugig sein! Tauchen ist nicht ungefährlich - und wenn 2 Schüler ein Problem haben und sich aus 18 Meter per Inflator nach oben schießen, dann kann ein TL nichts mehr machen. Aber billig ist es - keine Frage!

rotenkopfbekommundexplodier

0

Das zu beantworten dürfte wohl etwas schwer fallen. Ist es in einem bestimmten Land günstig könnte vielleicht die Anreise sehr teuer sein. Es gibt genug gute Tauchseiten im Internet. Versuch es da mal. Einfach googeln.

Bitte denke daran, dass keine Tauchschule etwas zu verschenken hat. Oft gibt es im Ausland "Kampfpreise", die manchmal nur durch einen Bruch der internationalen Ausbildungsstandards gehalten werden können. Auch in Südostasien dürfte ein Angebot von unter 200 € im wahrsten Sinne des Wortes ein "Billigangebot" sein.

Wenn du wirklich preisgünstig tauchen lernen willst, trittst du am besten einem Tauchsportverein bei. Außer dem Jahresbeitrag fallen keine Gebühren für den Tauchschein an. Dafür dauert die Ausbildung deutlich länger.

52

DH!

0

Was möchtest Du wissen?