Witcher 3 level cap?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo BaccaChewYT,

Soweit ich weiß hat The Witcher 3 ein Level Cap bei lv. 70, also weiter grinden kann man nicht. Mit dem new game plus soll das aber auf 100 erhöht werden.

Das ist richtig.

Vielleicht weiß ja wer von euch, ob die dlc's ausreichen und ich das game und die Story nicht komplett neu beginnen muss.

Ich weiß nicht, wie Du spielst, aber ich persönlich kenne niemanden, der ohne die DLCs auf Level 100 kommt... es sei denn da sind ein paar inoffizielle Mods im Hintergrund, die zusätzliche XP in die Tasche von Geralt spielen.

Normalerweise kommst Du am Ende der Haupthandlung mit allen möglichen Nebenquests, Schatzsuchen und "Fragezeichen" entdecken auf Level um die 40. Mit den DLC kann man bei einer Runde seinen Witcher so auf Level Mitte 50 bringen.

Ich persönlich hatte Geralt zum Beispiel am Ende des Hauptspiels und beider DLCs und aller Fragezeichen auf der Karte auf Level 53. Ein bissi mehr kann man rausholen, wenn man in den Optionen die Funktion "Monster skalieren" einschaltet. Dann sind die Gegner, denen man im Wald zufällig über den Weg läuft, immer auf anspruchsvollem Niveau und bringen mehr XP.

Irgendwann gehen aber einfach Quests und Fragezeichen aus. Dann sind die Monster, die immer wieder neu "spawnen" die einzige Möglichkeit, noch mehr XP zu sammeln. Sich so auf Level 100 zu heben, das dürfte sehr viel mehr Aufwand bei sehr viel weniger Spielspaß darstellen, als einfach ein NG+ zu starten...

Grüße

Woher ich das weiß:Hobby – Weit über 600 Stunden im Spiel - weil's Spaß macht

Vielen lieben Dank für deine Hilfe. Scheue mich ein wenig meinen ganzen Spielstand sozusagen neuzu starten aber da komm ich dann wohl nicht drüber weg..

1
@BaccaChewYT

Danke für das Sternchen!! =D

Kann ich voll verstehen, warum Dir das schwer fällt. Da hat man endlich alles geschafft... und es soll von vorn losgehen.

Du weißt aber, dass Du bei NG+ viel im Inventar behälst?

Zum Beispiel Deine Schwert-Öle und Potions bleiben erhalten. Ein Teil der Crafting-Schemata ebenfalls. Die für die Witcher-Ausrüstungen musst Du allerdings neu suchen... die heißen dann "Legendary xxx". Sind halt ebenfalls entsprechend hochgelevelt dann.

Hast Du die DLCs schon durchgespielt?

Falls ja: In Blood&Wine bekommt Geralt ja über die Mutagene einen erweiterten Ability-Tree. Da musst Du aufpassen: bei den Mutagenen gibt es ab Version 1.31 einen bekannten Bug beim Start von NG+ : Du behälst von __jeder__ Sorte Mutagene exakt eines im Inventar. Das ist sehr wenig, wenn Du die in B&W neu freigeschalteten Character-Mutationen freischalten willst. Da brauchst Du ja schon für die einfachsten 2 große Mutagene einer Farbe (immerhin 18 kleine Mutagene) , für höhere Mutationen 5 oder noch mehr.

Wenn Du also wirklich eine neue Runde drehen willst, dann kannst Du das Problem etwas (leider nur etwas) mildern, indem Du

  • in den Charaktereigenschaften wirklich schon mal die Mutationen aktivierst, für die Du genug Ability-Points hast. Ggf. ist es besser, durch einen Potion of Clearance da was freizuschaufeln?
  • Von jeder Sorte Mutagene ein Exemplar in den Stash-Koffer legen. Dann fängst Du immerhin schon mit zwei von jeder Sorte an. Immer noch wenig, aber doppelt so viele, als wenn Du das nicht machst.
  • In Corvo Bianco so viele Kräuter sammeln, wie möglich. Die brauchst Du, um grüne, blaue und rote Mutagene ineinander umzuwandeln. Da rote selten sind, kann man die grünen und blauen, die man früher ind öfter findet, dann flexibler nutzen.

Und noch was: Falls Du W&W durchgespielt hast und dabei den Weg mit Syanna gegangen bist (Quest: Beyond Hill and Dale) und falls Du zufällig eine Sicherung hast aus dieser Quest nach dem Zeitpunkt, bei dem Syanna und Geralt den Einhörnern begegnet sind, dann kannst Du, falls es Dir Spaß macht, das NG+ von dieser Sicherung starten... und Roach wird in Deiner neuen Runde ein Einhorn sein. Hat doch immerhin was, das Lust auf eine neue Runde macht, oder? ;-)

https://www.youtube.com/watch?v=ovUZNAJXyC0

Außerdem kann man bei den Quests in der zweiten Runde auch mal andere Entscheidungen ausprobieren oder die Abilities mit einem Potion of Clearing neu verteilen und zum Beispiel statt auf Schwertkampf mehr mit den Witcher-Zeichen spielen. Auch das gibt ein völlig neues "Feeling". Oder man schraubt den Schwierigkeitsgrad hoch, oder...

Viel Spaß

1

Was möchtest Du wissen?