Wirtschaftsinformatik Mathe Schwer?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Vorneweg - Mathe in der Schule und im Studium unterscheiden sich gewaltig. Ich kenne Leute, die waren in der Schule Mathe-Nieten waren aber im Studium regelrechte Überflieger. Je nach Uni bzw. FH können die Anforderungen unterschiedlich ausfallen. Aber die Faustregel gilt: Im Studium bringen dir Schulwissen keine bzw. wenn dann nur minimale Vorteile. Quasi ein voller Reset.

Die Frage ist eher - bist du in der Lage intensiv zu lernen? Denn man scheitert nicht daran, dass man in einem Thema nicht so bewandert ist, sondern zu faul ist um zu lernen.

Wer Wirtschaftsinformatik studiert - und dann auch noch an einer Fachhochschule (statt an einer Universität) -, wird mit nur ganz wenig wirklicher Mathematik in Berührung kommen.

Mach dir da also keine Sorgen.

Was möchtest Du wissen?