wirkt paracetamol negativ auf ein drogentest?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du hast Dir die Antwort bereits selbst gegeben durch Deine Nachforschung zu Paracetamol und Paracetamol Compretten. Wenn im einfachen Paracetamol also kein Codein enthalten gewesen ist, kann natürlich auch kein Morphin-Derivat nachgewiesen werden.

In Zweifelsfällen ist es immer gut vor dem Urin-Screening Rücksprache mit dem Arzt zu halten, um zu erläutern, was man wogegen genommen hat. Die Tatsache, dass Du Dich auf Drogen testen lassen musst, bedeutet ja nicht zwangsläufig, dass es Dir untersagt ist etwaig auftretende Schmerzen so optimal wie möglich zu bekämpfen.

Im normalen Paracetamol ist kein Codein enthalten, daher sollte diesbezüglich ein Urintest auf Drogen negativ ausfallen (also positiv für Dich).

Wäre im normalen Paracetamol Codein, hätten wir tausende Paracetamol Junkies...

N1612 22.06.2011, 15:19

oder negativ für ihn^^

0

nein da passiert nix!!! So könnte ja jeder der drogen genommen hat und erwisch wurde sagen er hätte nur paracetamol genommen!! nein nein also auf keinen fall!!

Was möchtest Du wissen?