Wirkt eine Überspannungsschutz-Steckdosen-Leiste auch an einem Verlängerungskabel gegen Blitz?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nur am Rande: Gegen einen ausreichend nahen Einschlag helfen die Dinger genau gar nicht. Insofern bleibt bei Gewitter nur, Stecker ziehen. Oder sehr, sehr viel Geld in ausgefuchste Technik investieren.

Ein Überspannungsschutz-Stecker schützt schon gegen Überspannung im Netz, aber vor einem direkten Blitzeinschlag schützt er auch nicht! Besser ist, zur Schadensvermeidung die Stecker raus zu ziehen. Der Blitz entwickelt eine gewaltige Zerstörungskraft.

klar wirkt die genau so aber bedenke, dass dein Rechner auch mit dem Telefonnetz verbunden ist und dort ebenfalls ein Schutz benötigt wird

Hab ich mir auch schon überlegt...das Modem. Also bräuchte ich sogar zwei solcher Teile...

0
@Weimar05

das Modem kann zwar von der Stromversorgung von der gleichen Steckdosenleiste versorgt werden, aber den Telefoneingang schützt es nicht. Dafür gibt es andere Steckadapter

0

Um elektronische Geräte vor Überspannungsschäden durch Blitzeinschlag zu schützen ist ein ganzes Blitzschutzkonzept nötig. Dies beginnt mit einer Blitzfanganlage an deinem Haus, geht weiter mit einem sog. Grobschutz in deiner Hauptverteilung, dem Mittelschutz in jeder Unterverteilung und letztendlich dem Feinschutz in jeder Steckdose des Hauses. Steckdosen mit Überspannungschutz bieten dem Nutzer allenfalls den Feinschutz, welcher alleine leider absolut nichts gegen eine Überspannung nützt.

Woher ich das weiß:Beruf – Ich bin gelernter Elektroniker

Es spielt keine Rolle wo diese Sicherung ist, hauptsächlich sie ist vor dem PC, dann kannst Du auch gleich die anderen Geräte da anschliessen, wie Scanner, Drucker. Die sind auch gegen Überspannungen gesichert.

Was möchtest Du wissen?