Wir.kaufen.Dein.Auto.de-Abzocke mit Verträgen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn ich die Frage richtig verstehe, habt ihr ein Fahrzeug verkauft, das euch gar nicht gehört!

Ihr seid Besitzer, aber nicht Eigentümer des Leasing-Fahrzeugs. Ergooglet mal den Unterschied. Wo ist der Fahreugbrief? Der Käufer wird ihn von euch verlangen. Er ist aber vermutlich bei der Leasing-Firma und wird euch nicht ausgehändigt werden, solange der Leasing-Vertrag nicht eingehalten wurde.

Seid mal ganz vorsichtig! Ihr habt euch - vermutlich aus Unkenntnis und aus Naivität - auf strafrechtlich relevantes Gebiet begeben. Wie gesagt: Alles unter der Voraussetzung, dass ich eure Frage richtig verstanden habe!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von smel74
03.07.2016, 15:59

das war mit der leasing abgesprochen und der wagen wurde bereits bei der leasing ausgelöst von wkda,der gewinn sollte an uns gezahlt werden !

0

Was möchtest Du wissen?