Wird medizinische Fußpflege von der Kasse bezahlt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

 Eine Bahndlung in einer Podologie wird von der Krankenkasse übernommen. Alles Weitere kannst du googlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Podologische Komplexbehandlung kann vom Hausarzt Rezeptiert werden. Von der Krankenkasse genehmigt und bezahlt werden diese nur wenn Erkrankung ( z.B. Diabetes ) bestehen. Bzw der Arzt wird es auch evtl nicht rezeptieren wenn er meint es gibt aus medizinischer Sicht keine Notwendigkeit dafür dass eine Pogologin ran muss.
Ich würde jedoch empfehlen, falls jemand sich den "Luxus " gönnen will , eine Podologin aufzusuchen und die 20 Euro (circa ) hu investieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?