Wird ein deutscher TÜV in Italien (Südtirol) auch anerkannt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

In allen europäischen Ländern ist eine technische Fahrzeugüberwachung gem. 2009/40/EG vorgeschrieben. Die Vorschrift regelt dabei nur einen minimal vorgeschriebenen Rahmen, den man einhalten muss. Details oder auch höhere Anforderungen regeln die Staaten selbst.

Viele Prüforganisationen haben sich im Ausland niedergelassen und arbeiten da auch fleißig. Das ist korrekt.

Aber:
Eine HU nach Par. 29 StVZO gilt nur für Deutschland. D.h. die Italiener könnten die HU anerkennen, tun sie aber nicht. Sie müssten die HU anerkennen, würde auf dem HU Bericht die 2009/40/EG ebenfalls erwähnt. Wird sie aber von keiner deutschen Prüforganisation.

Lange Rede kurzer Sinn, HU ist in Italien neu zu machen. Vermeintlich möchte die Käuferin nur einen halbwegs neutralen Bericht über den technisch (einwandfreien) Zustand des Fahrzeugs.

In vielen Ländern, wie auch in Italien, gibt es auch den TÜV. 

Quasi Tochterunternehmen vom TÜV....

Die deutschen TÜV Gutachten sollten dort anerkannt werden.

Nächste interessante Frage

Auto verkauft.Nun soll ich es Zurück nehmen

Die deutsche HU gilt nur innerhalb Deutschlands.

Wenn das Auto im Ausland zugelassen werden soll, muß es dort nach den dort gültigen Vorschriften abgenommen werden.

Aber vielleicht erkennt die italienische Behörde den Prüfbericht des deutschen TÜV an und stellt aufgrund des TÜV-Berichts einen eigenen Prüfbericht aus. In Südtirol wird ja auch deutsch gesprochen, könnte also denkbar sein.

Ja, in Italien ist auch z.B. der DEKRA vertreten!


Ja gehört auch zu TÜV Süd.

Was möchtest Du wissen?