Wird durch das parfümieren das Fasten ungültig?

11 Antworten

Auch wenn du gerade wahrscheinlich muslemisches Fasten gemeint hast, hätte ich hier den christlichen Ansatz dazu für dich:

In der Fastenzeit üben wir den Verzicht von Speisen, Getränken, Dingen und Handlungen die uns normalerweise viel bedeuten.

Parfümierst du dich also normalerweise täglich und ist es dir wirklich ein großes Bedürfnis das zu tun (also bist du ein richtiger Duft-Fan), dann wäre der Verzicht von Parfum eine Fastenaufgabe für dich.

Parfümierst du dich einfach so Gelegentlich weil dir danach ist, oder weil es ein besonderes Ereignis ist, und fällt es dir gar nicht auf, wenn das Parfum mal vergessen hättest, dann hätte es nichts mit Fasten zu tun.

Abschließend kann ich dir nur noch raten, das Ganze für dich selbst zu entscheiden. Wenn du der Meinung bist, es ist entweder Egal oder Wichtig, dann ist es das auch - für dich selbst. Religion ist eine Privatsache und du kannst solche Sachen daher für dich persönlich und alleine entscheiden.

Guten Tag, Menschenschwester.

Isst oder trinkst du das Parfüm?

Damit ist deine Frage wohl abschließend geklärt.

Übrigens: Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.

Gruß, earnest


Ich kann es nicht essen und trinken aber weißt du was das besondere ist? Ich kann wenigstens dran riechen. 

0
@dieWelt800

Das ist ja auch der Sinn vom Ganzen.

Wohingegen sich mir der Sinn deines Kommentars nicht erschließt.

1

Frauen dürfen sich im Islam generell nur dann Parfümieren wenn sie innerhalb ihrer engsten Familie bleiben.

Dem Propheten nach soll eine Frau die sich parfümiert durch eine Menschenmenge bewegt gleich bestraft werden wie eine Ehebrecherin, man solle sie vor die Tore der Stadt schleifen und dort mit Steinen bewerfen bis kein Leben mehr in ihrem Körper ist.

dasssjaheftig, werter Siriusworx:

Wo steht das? - Im Koran sicher nicht, oder?

0
@ArbeitsFreude

“If a woman wears a perfume and then passes by people who smelled her perfume, she is then considered an adulteress. And every eye is liable to commit adultery.”

In den Hadithen von  
* An-Nasa’i
* Ibn Khuzaymah
* Ibn Hibban
* Al-Hakim
* Abu Dawud
* At-Tirmidhi

Es gibt dazu, meines Wissens nach, keine Zweifel an der Authentizität.

0
@Siriusworx

Original erinnere ich mich an ein Zitat in dem von Muhammad befohlen wurde:
"Wenn eine Frau mit Parfum durch eine Menschenmenge geht dann begeht sie ein Verbrechen gleichwertig dem Ehebruch, sie soll direkt vor die Stadttore gebracht werden um dort gesteinigt zu werden."

Im Sinne das Selbe, nur noch klarer ausgedrückt jedoch sagte er hier klar dass es sich um eine Ansammlung handeln muss.
Also etwas weicher in der Auslegung da hier ein versehentliches verlassen des Hauses und sofortiger Umkehr zu keiner so harten Strafe führen würde.

0

Was möchtest Du wissen?