Gibt kein drittes Auge, was n Quatsch

Obwohl... wenn du ganz fest dran glaubst, kannst du auch ein Portal zu einer anderen Dimension finden. Lass das aber dann nicht dein Umfeld wissen.

...zur Antwort

In der Zeit als Rapunzel erfunden wurde, bezeichnete man sämtliche Kleidung als "Rock", selbst die der Männer (so gab es z.B. den "Gehrock", welcher einen unten weit geschnittenen Mantel darstellte). Hosen wurden als "Beinkleid" bezeichnet.

Zudem ist der untere Teil eines Kleides auch gleichzeitig ein Rock.

Und mal ehrlich - Sehne? Wolltest du nicht anfangen zu lesen? Deine Rechtschreibung ist zum Weinen. :-/

...zur Antwort

Deine erste Anlaufstelle sollte deine Gesundheitskasse sein, diese kann einen perfekt auf deine Bedürfnisse zugeschneiderten Ernährungsplan für dich zusammenstellen, gerade mit Blick auf deine Probleme in der Vergangenheit.

Und auch so ist die Idee mit einem Ernährungsberater per se die beste. Auf eigene Faust kann man so viel falsch machen.

...zur Antwort

In der Reihe deiner Vorfahren kann es eine oder mehrere blonde Personen gegeben haben. Manchmal überspringen genetische Merkmale eine oder mehrere Generationen.

Kannst ja mal ein bisschen Ahnenforschung betreiben.

...zur Antwort

Es geht das Gerücht, das besagt, dass, wenn er nur etwas später erkrankt wäre, man ihn noch erfolgreich hätte behandeln können. Das heißt, er hätte noch 10,15 Jahre haben können... aber es ist, wie es ist leider.

Und der Mann nannte sich FREDDIE, mit "ie"!

...zur Antwort

Als ich jung war (in den 90ern), hörte ich auch bevorzugt den Rotz aus den Charts. Erst als ich erwachsen wurde fing ich an, Musik reflektierter wahrzunehmen und entdeckte die Schönheit und Kraft der Musik von z.B. Queen oder David Bowie.

Anscheinend bist du deiner Zeit voraus und reif genug, unsterbliche Klassiker von billigem Plastikpop zu unterscheiden.

Gib deinen Altersgenossen noch Zeit. Bis dahin machen die ihr eigenes Ding - und du das deine.

...zur Antwort

Buckethead ist ein begnadeter Gitarrensolist. Bei seinen Stücken grölt niemand unreflektiert dazwischen.

...zur Antwort

Du darfst nicht einfach wegbleiben, unter Umständen kann der Träger die Reha beenden. Sprich doch bitte mit deinem Therapeuten über dein Problem. Da wird sich sicher eine Lösung finden.

...zur Antwort

Dieser spezielle Fall wurde ad acta gelegt, aber die gesuchte Person ist deshalb nicht aus den Akten verschwunden.

Du wirst informiert, sobald die Person wegen eines anderen Vergehens gefasst wird.

...zur Antwort

Ich hätte kein passenderes gefunden. :)

...zur Antwort