Wird die Lebensversicherung auf das Wohngeld angerechnet und eingezogen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn es tatsächlich um das Wohngeld geht und nicht um andere Sozialleistungen ( ALG - 2 vom Jobcenter ),dann hat dir @ Ralkana ja schon eine Antwort gegeben !

Für den Kinderzuschlag gibt es im Internet einen kostenlosen Rechner,da könnt ihr es prüfen lassen.

Wir bekommen nur Wohngeld und Kindergeldzuschlag, mehr auch nicht. Später halt die Renten.

0
@Kazumi1994

Für das Wohngeld gibt es auch einen kostenlosen Rechner,aber solange die Höhe der Renten nicht feststeht bringt der genauso wenig wie der für den Kinderzuschlag !

Ihr braucht für das Wohngeld ein Mindesteinkommen und der Kinderzuschlag würde euch dann auch nur weiter zustehen,wenn ihr ein Mindesteinkommen erreichen würdet und mit dem Wohngeld + Kinderzuschlag und den anrechenbaren sonstigen Einkommen dann keinen Anspruch mehr auf ALG - 2 hättet.

Sollte kein Anspruch mehr auf Wohngeld und Kinderzuschlag bestehen,dann gebe ich dir den Rat das mit der Tilgung der Schulden spätestens im Monat vor der evtl.Antragstellung auf ALG - 2 erledigt zu haben.

Denn wenn das nicht der Fall ist,dann wird das vorhandene Geld zwar erst einmal als Vermögen gewertet,aber wenn ihr dann über dem jeweiligen so genannten Schonvermögen liegen würdet,dann wird dieser Überschuss auf euren bzw.den jeweiligen Bedarf ( Leistungen ) angerechnet.

Bei minderjährigen Kindern muss das Vermögen auf einem eigenen Konto / Sparbuch sein,ein volljähriges Kind wird ja dann sicher eh sein eigenes haben.

Dann dürfte jeweils ein Vermögen von je 150 € pro Lebensjahr vorhanden sein + einmalig 750 € für notwendige Anschaffungen,mindestens jedoch 3100 € + diese einmaligen 750 €.

Auch ein KFZ - dürfte jeder ab dem 15 Lebensjahr besitzen,der Zeitwert sollte dann jeweils nicht über 7500 € liegen.

Das selber bewohnte Haus ist dann in der Regel auch kein Problem,solange die Größe für die Personenzahl als angemessen gilt.

Bei 4 Personen würden das ca. 120 qm sein,für jede weitere würden dann ca. 10 qm dazu kommen.

1

Vielen Dank für die ausführliche Antwort. Ich habe noch 3 minderjährige und eine volljährige Schwester. Zudem bin ich auch volljährig, aber mache mein Abitur am Berufskolleg nach und die andere volljährige beginnt im Herbst eine Ausbildung. ALG 2 werden wir wahrscheinlich nicht bekomnen, da die Höhe der Rente insgesamt zum Schluß minimal mehr sein wird -> 60% Witwe und pro Halbwaise 10% der Rente. Zudem war mein Vater ein befristeter Frührentner und wir werden auch kein ALG2 beantragen, eher wollten das meine Mutter und ich uns einen Aushilfsjob suchen falls es nicht ausreichen sollte. Meine minderjährigen Geschwister besitzen und erben nachts. Wir besitzen 2 Fahrzeuge und beide gehörten meinem Vater, jetzt meiner Mutter. Unser Haus hat 121qm und das ist sogar weniger, als das was du gesagt hast ca. 140qm. Wir waren uns nur etwas unsicher, aber morgen werden wir mehr wissen.

0

Nein, die Lebensversicherung wird nicht auf das Wohngeld angerechnet. Nur die Renten, die ihr alle bekommt. Und die Belastung veringert sich wenn ihr die Kredite für das Haus abbezahlt. Meldet die Änderung eurer Verhältnisse umgehend den Wohngeldamt. Wie es sich mit dem Kinderzuschlag verhält weiß ich nicht.

Vielen Dank. Das mit den Renten ist leider noch nicht durch und dauert ewig, selbst der Vorschuss kommt nicht. Wir haben bis jetzt noch nicht daran gedacht, weil wir zurzeit viel Stress mit allem haben und die Lebensversicherung sehr schnell kam, zudem kann es sein das das Konto gesperrt wird, weil meine Mutter noch keinen Erbschein hat und der Termin dafür erst im Juli ist. Die Bürokratie ist echt endlos. 18 Formulare für 2 Rentenkassen und 6 Mann. 😠 Zurzeit leben und zahlen wir alle Kosten von der Lebensversicherung meines Vaters, selbst die Beerdigung habe wir damit bezahlt.

0

was passiert wenn man seine lebensversicherung kündigt bevor der Vertrag abläuft?

...zur Frage

Vater verstorben - wie mögliche Lebensversicherung ausfindig machen?

Hallo,

vor einiger Zeit ist mein Vater verstorben. Meine Eltern haben ein gemeinsames Haus, welches noch einen Kredit offen hat. Mein Vater hatte meiner Mutter immer versprochen, dass das Haus mit einem Schlag abbezahlt sein würde, sollte er sterben. Nach seinem Tod warteten wir auf die Benachrichtigung des Notars, ob ggf. noch ein Testament folgen würde mit Informationen über eine Lebensversicherung o.ä. Leider ist nichts dergleichen passiert. Auch in seinen Unterlagen finden wir keinen Hinweis darauf, ob evtl. noch eine Versicherung existiert.

Nun meine Frage: sind Lebensversicherung immer ans Meldeamt gebunden, so dass diese im Todesfall automatisch informiert werden? Oder wird immer ein Notar eingebunden beim Abschluss, so dass die Familie im Todesfall auf jeden Fall Bescheid bekommt? Wie können wir sicherstellen, dass wir über alle verbleibenden Vermögen/Versicherungen/etc informiert werden?

Vielen Dank vorab.

...zur Frage

Dem islam den Rücken kehren?

Hallo !

Ich hab mich extra registriert um diese Frage zu formulieren .

Kurz zu meiner Person : ich bin 20 Jahre alt, weiblich und studiere Ingenieurswesen. Ich bin ein ziemlich weltoffener Mensch und liebe es neue Erfahrungen zu machen (kulturelle ) . Ich bin eine Südländerin, wurde kulturell streng erzogen aber religiös „normal“ (kein Kopftuch etc ) , also äußerlich sehe ich ziemlich „europäisch“ aus.

Mein Problem : Ich war bis jetzt streng und fest gläubig . Ich praktiziere meine Religion regelmäßig (ohne es zu übertreiben ) ich kann quasi mittags mit meinen verschiedensten Freunden offen über alle Themen reden und abends mein Kopftuch tragen und beten . Meine Freunde würde mich auch mental als modern bezeichnen , da ich öffentlich nicht gerne über Religionen rede . Mir ist es egal gewesen wer an was glaubt woher er / sie kommt ...

Es liegt nicht an meinem Studium oder meiner Interesse für Bildung . Ich lese sehr sehr viel von Geschichte bis Philosophie . Das ist aber auch nicht der Grund . Der Grund ist ich hab gemerkt, dass ich nicht so wie ich argiere wegen meiner Religion sondern wegen meinem Charakter bin . Ich hab versucht lmmer Nächstenliebe zu zeigen , zu spenden, Sex vor der Ehe (ist für mich nogo ) aber bitte nicht böse aufnehmen jeder hat seine Einstellung ich respektiere jeden !. Ich hab die letzten Jahre in meinem Leben viele Stürze gehabt , jetzt werden Gläubige sagen „ ja deswegen machst du das blabla“ aber das stimmt ! Wenn es auf der Welt den Armen verbal ausgedrückt sch* geht oder in Kriegsgebieten wird gesagt es ist ein Test .. was ist das für ein Test dann ? Quasi spielen wir Hunger Games auf der Erde und wer es besser aushält und gut bleibt darf in den Himmel? Der Gedanke daass nach dem Tod „Nichts“ ist macht mir aber auch ziemlich zu schaffen, dann erscheint mir das Leben so sinnlos ... ich hab selber kein Hunger o.ä erlebt das schätze ich aber leider kann niemand den Leid im Kopf ablesen oder Ereignisse die einen fertig machen und wieso sollte ich für ein Leben danach „schufften“ wenn meine Jahre auf der Erde wie man schön im Buddhismus sagen „LEIDEN“ ist...

Diese tiefe Gravierung der Religion macht mich auh immernoch ängstlich ( gott bestraft ungläubige böabla) Aber früher hab ich Atheisten zwar respektiert aber nie verstanden .. mittlerweile werde ich selbst zu einem ... aber wie ist dann das Universum entstanden ? Es war einfach da ?( dann urknall blabla)

btw: Für mich sind die religionen Christentum und Islam gleich ( wer den Islam kennt weiß dass wir zu 99% die selbe geschichte , regeln haben)

hat jemand ähnliches durchgemacht ich bitte um Rat auch wenn es nur die eigenen Gedanken sind

...zur Frage

Begünstigter einer Lebensversicherung?

Folgendes Problem: Ein Freund ist seit frühster Jugend bei seiner Oma und deren Freund aufgewachsen. Noch vor seiner Volljahrigkeit ist die Oma gestorben und er hat bei dem Freund der Oma gelebt. Der hat ihn auch in der Lebensversicherung als Begünstigter eingetragen. Jetzt ist der Mann ebenfalls verstorben. Die Verwandten des Mann es behaupten jetzt er hätte kein Anrecht auf das Geld aus der Lebensversicherung.

Ist es möglich das hier das Erbrecht vor geht oder steht meinem Freund das Geld aus der Lebensversicherung zu?

...zur Frage

Lebensversicherung und Hartz 4

Mein Vater bekommt diese Jahr seine Lebensversicherung ausgezahlt, Mutter ist Hartz 4 wird ihr das Geld angerechnet?

...zur Frage

Wohngeld beantragen und Lebensversicherung auszahlen lassen?

Hallo, wie ist das wenn ich mir die Lebensversicherung auszahlen lasse? Bekomme ich dann weniger Wohngeld? Macht es einen Unterschied ob ich mein Vermögen als Lebensversicherung habe, oder ob ich diese kündige und das Geld auf meinem Konto habe, im Hinblick auf die Höhe des Wohngeldes was ich bekomme? Lebensversicherung hat einen Wert von etwas über 5000€. Bekomme sonst keine anderen staatlichen Leistungen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?