Wird die Haut durch Blondierung bzw. Wasserstoffperoxid heller?

3 Antworten

Ja, Wasserstoffperoxid hinterlässt weiße stellen auf der Haut.

Wie schnell es heilt häng von der schwere der Verätzung ab. Wenn du keine Schmerzen hattest ist die Verätzung nur oberflächlich und sollte in wenigen Tagen wieder geheilt sein. Wenn du die Haut abrubbeln kannst wird es vermutlich 1-2 Wochen dauern.

Durch das Wasserstoffperoxid werden Pigmente (hier das dunkle Melanin) oxidiert, sodass sie ihre Struktur und Farbe verlieren. Wenn die Haut diesen Chemikalien ausgesetzt wird werden die Pigmente in ihr ebenso wie in den Haaren zerstört. Allerdings können Hautpigmente bekanntermaßen nachgebildet werden.

Die Haare werden heller je nach Farbe

Was möchtest Du wissen?