Wird "anderes" groß oder klein geschrieben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

"Anderes" wird je nach Stellung im Satz und je nach Funktion groß oder klein geschrieben.
Im Allgemeinen wird es kleingeschrieben und bei Substantivierung großgeschrieben.
Siehe hier:  http://www.duden.de/rechtschreibung/andere .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vivi122333
19.07.2016, 03:47

Danke für die Antwort :) Du bist hier iwie der Einzige, der nicht "anders" gelesen hat^^

0
Kommentar von Luchriven
19.07.2016, 09:11

Gern geschehen :-)

0

Es wird immer klein geschrieben, weil es ein Pronomen ist. Genauer, ein Indefinitpronomen.

Wie auch:

Es haben sich schon manche geirrt. Heute kommen ziemlich viele. Es werden sich einige aufregen. Der eine sagt das, der andere jenes. Das ist derselbe von vorhin. Im Krieg sind etliche gestorben. Das weiß doch jeder. Es ist keiner gekommen. Es sind wenige gekommen. Es sind alle gekommen. Es ist niemand gekommen. Es ist jemand gekommen, …

Manche werden von der neuen Rechtschreibung nicht als Pronomen erkannt:

Er ist der einzige, der noch lebt. Wir sind die ersten, die gekommen sind. Ich bin nur dritter geworden. Das ist der gleiche, ich bin mir sicher! Ersterer ist ein Idiot, letzterer ein noch größerer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sofern kein Substantiv davor steht, wird es groß geschrieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Luchriven
18.07.2016, 23:01

Äh?!

1

Was möchtest Du wissen?