Zum einen Teil siehe meinen Kommentar auf adabeis Antwort.

Zum zweiten Teil: „on se souvient tous des problèmes“ bedeutet „wir erinnern uns alle an die Probleme“, während „on se souvient de tous les problèmes“ „wir erinnern uns an alle Probleme“ bedeutet. Siehst du den Unterschied?

...zur Antwort

Beides kann Nominativ oder Akkusativ sein, je nachdem wer beißt und wer gebissen wird.

Es ist nämlich so, dass die deutsche Sprache schon erlaubt, dass das Objekt (Akkusativ) vorangestellt wird, um etwas zu betonen. Besser wäre es natürlich, wenn uns der Zusammenhang bekannt wäre.

Also hier die Alternativen:

  1. Das Kind (Subjekt, Nominativ) beißt das Mädchen (Objekt, Akkusativ) (das arme Mädchen wird gebissen)
  2. Das Kind (Objekt, Akkusativ - durch das Voranstellen des Objekts wird betont, wer gebissen wird, nämlich das arme Kind) beißt das Mädchen (Subjekt, Nominativ - böses Mädchen!)

Du hast also die Wahl!

Dadurch, dass beide Wörter, Kind und Mädchen, sächlich sind (das Kind, das Mädchen), kann man nicht sofort sehen, wer Subjekt und wer Objekt ist).

...zur Antwort

Es geht nicht nur um das „als“.

Sie zahlt mehr als den Mindestlohn => Akkusativ (was zahlt sie?)

Anderer Satz: das ist mehr als der Mindestlohn => Nominativ (was ist das?)

...zur Antwort

Wenn er wirklich ein Freund ist, und merkt, dass du wegen ihm Schwierigkeiten hat, dann sollte er sich bei dir entschuldigen, und sein Fehlverhalten gegenüber deinem Lehrer gestehen, dem Lehrer erklären, dass du nicht gewusst hast, dass er von dir abgeschrieben hat.

Wenn er das nicht tut, dann ist er nicht wirklich dein Freund und du solltest in Zukunft besser aufpassen und ihm nicht mehr vertrauen.

...zur Antwort
...zur Antwort

Gib einen Satz als Beispiel. Man kann nicht pauschal einen Kontext nennen.
Im Deutschen hast du auch verschiedene Wörter dafür, zum Beispiel Schnelligkeit, Geschwindigkeit.

Vitesse wird öfter benutzt als vélocité. Es ist der Oberbegriff. Zu vélocité sagt der Larousse (französisches Wörterbuch): „litt. Grande vitesse“. Das litt. weist darauf hin, dass man das Wort eher in der Fachliteratur benutzt, nicht in der Umgangssprache.

Hier habe ich etwas auf der französischen Wiktionary-Seite gefunden (siehe Screenshot), wo der Unterschied erklärt wird. Vielleicht hilft es dir weiter. Zum Verständnis: Rivarol ist ein französisches Wörterbuch aus dem Jahr 1827.

Also generell möchte ich sagen: wenn du vitesse benutzt, dann machst du nichts falsch. Bei der Verwendung von vélocité wäre ich vorsichtig. Ich bin Franzose und möchte behaupten, dass für viele Franzosen das Wort vélocité eher unbekannt ist.

...zur Antwort