Wiran merkt der Kieferorthopäde ob ich meine Zahnspange getragen habe?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Naja wenn sie keine Verbesserung sehen dann ist es natürlich klar das man sich dann denkt das du die Zahnspange nicht getragen hast.

Die merken doch nicht wie meine Zahnspange vor 2 Monaten aussah!?

0
@Moonwalk000

Schon mal gemerkt, daß die Ärzte sich Notizen machen in den Unterlagen der Patienten? Oder daß sie Abstände an den Zähnen messen? Du meinst, sie merken nichts......sie lernen sowas, daß sie es merken. Veralbern brauchen sie sich nicht von Kindern lassen.

0
@Moonwalk000

Nein. Einfach durch Behandlungserfahrung. Wie du die Klammer einsetzt oder heraus nimmst. Wie du damit sprichst und wie der Speichelfluß ist. Wann der erwartete Erfolg eintritt. Zu lange? Er hat doch Behandlungsunterlagen, in denen auch Bilder sind, wie es zu Anfang aussah.

0

*Woran heißt das

Und man erkennt das an der Stellung der Zähne.

Ob die sich in die gewünschte Richtung bewegt haben oder eben nicht. Und wenn die Zahnlücke immer noch so groß wie vorher ist z.B.

Der Leiterorthopäde betrachtet die Zahnspange und sagt dann sein Urteil. Es hat also nicht mit den Zähnen zu tun!?

0
@Moonwalk000

Hast du in deine Frage aber nicht geschrieben. Kann mir vorstellen dass man das dann am Draht erkennen kann oder je nachdem wie das Ding konstruiert ist kann man das sicher mit dem Abdruck vergleichen.

0

Ja könnte sein. Habe mich übrigens nur verschrieben (wirin = woran) Danke

0

Was möchtest Du wissen?