Kühlen, mehr kannst du nicht machen.

Das hatte ich auch mal und der Zeh war gebrochen. Ein Arzt kann da auch nichts machen.

...zur Antwort

Natürlich ist man dann noch Arzt.

Deine Mutter ist in Elternzeit, wenn sie nicht arbeitet zur Zeit. Das machen Frauen in anderen Berufen auch.

Deine Mutter kann jederzeit wieder in ihrem Beuf als Ärztin arbeiten oder eine Praxis übernehmen.

...zur Antwort

Dann geht man zum Arzt am Montag und läßt alles abklären.

...zur Antwort
  1. Auf dem Bild kann man gar nichts erkennen
  2. Auf jedem deiner vorigen Profile hast du die Frage nach der Haut gestellt und Antworten dazu genug bekommen.
  3. Es liegt an deinem Bindegewebe, ob die Haut hängen wird oder nicht.
  4. Du kannst durch Sport während der Abnahme gegenwirken.....
  5. Wann werden wir endlich das Foto sehen mit 20/25 kg weniger? Die Frage läuft sich tot bei dir.......
...zur Antwort

Habe ich einen Tumor?

  1. Hör auf zu goggeln!!
  2. wenn dein Arzt nichts gefunden hat, kannst du nicht erwarten, daß fremde Menschen aus dem Internet und über das Internet erkennen, warum du Kopfschmerzen hat.
  3. Wird es nicht besser, geh noch einmal zu deinem HA und laß dir eine Überweisung geben zu einem Neurologen.
...zur Antwort

Viel trinken, das hilft auch gegen Verstopfung. Und wenn du jetzt einmal Verstopfung hast, braucht man nicht sofort Abführmittel.

Überdenke deine Ernährung, vllt liegt es daran oder zu trinkst du wenig.

...zur Antwort

Buchhalter werden immer gebraucht, mach dir keinen Kopf.

Und Fortbildung oder Weiterbildung ist super.

...zur Antwort

Was für eine unsinnige Abstimmung......

GSD kann man sich den nachnamen nicht aussuchen, außer bei einer Heirat, welchen Namen man tragen möchte.

Vo den andgegeben Namen würde ich keinen einzigen auswählen, wenn ich könnte.....

  • Weber und Schmidt.......Allerweltsnamen
  • die anderen, bis auf Santos, unaussprechlich........und schlecht zu buchstabieren bei Behörden/Ärzten usw.
...zur Antwort

Erst einmal, mein Beileid.

Ich mußte schon einige Verwandte und gute Freunde begraben........auch meinen Ehemann.

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, du wirst es bereuen. Dieser Tag des letzten Abschieds gehört zur Trauerbewältigung dazu.

Wovor hast du Angst? Daß du weinen wirst? Auch DAS ist normal und kein Grund, um sich zu schämen.

Daß so ein Verlust erst einmal verarbeitet werden muß, ich auch normal. Denkst du nicht, deine Mutte wäre nicht traurig, wenn du an dem Tag nicht dort wärst?

...zur Antwort

Das kann man alles im Netz finden....

https://www.medifa.com/untersuchungsstuehle/

Und der Arzt, die Ärztin steht, bzw. sitzt sozusagen zwischen den Beinen der Patientin.....sonst könnte man nicht die Genitalien oder die Gebärmutter untersuchen.

...zur Antwort

Respektlosigkeit ist relativ......

ältere Menschen können genau so respektlos sein wie auch jüngere.

Beide Seiten könnten und sollten daran arbeiten, daß es gutes Miteinander vorhanden ist.

Ich habe es mir im Laufe der Jahre abgewöhnt, mich über Dinge aufzuregen.......das hilft nicht und ändert auch nichts. Es schadet höchstens mir selbst.

...zur Antwort