Wir wohnen in einer Wohnung über einer Musikschule...

3 Antworten

Hi

Ich nehme an, das für den Musikladen genau die gleichen Richtlinien gelten wie für Otto Normalbürger, der irgenwann die Nachbarn stört. Am Ende kommt die Polizei und muß für Ruhe sorgen.

Vertändlicherweise ist die Lautstärke für euch ärgerlich. Vor allem wenn mit diesen Instrumenten erst noch geübt wird. Da krauselt es einem die Nackenhaare.

Andererseits heit euer Vermieter das vielleicht gar nicht so geplant und freut sich jetzt, das der Laden besser läuft. Das verärgert euch natürlich.

Versucht doch einfach mal mit dem Vermieter, bzw. dem betreiber des Musikladens zu reden. Nich feindlich, sondern eher verständnisvoll. Um so eher könnt ihr eure Wünsche durchsetzen und alle sind zufrieden. Optimal wäre ein Schallschutz in die Decke einzubauen. Sollte schnell und relativ preiswert sein. Den bezahlt natürlich der Betreiber des Musikladens. Ihr könntet eure Hilfe beim installieren des Schallschutzes anbieten. (Mit Speck fängt man Mäuse.;)

Ansonsten könntet ihr ausziehen oder gerichtlich vorgehen. Ob das am Ende aber einen Sinn macht? Schreibe mal bitte, was ihr machen werdet.

Gruß Nino

Hallo vielen Dank für deine Antwort. Wir wohnen nicht erst seit gestern dort. Du hast bestimmt Recht mit deiner Aussage, dass es nun wohl doch besser läuft als gedacht und deshalb auch mehr gespielt wird als vorher. DIe vermieter wollen wohl nichts investieren (hab ihnen auch schon vorgeschlagen in eine Dämmung zu investieren)

Ich würde nur gerne einmal wissen, was ich sagen kann in einem Gespräch wenn es um den Zustand dieser Situation geht.
Wir sind schon seit mehreren Monaten auf der Suche nach einer neuen Wohnung, was aber nicht so einfach ist wie man vielleicht denkt.

Vor Gericht werden wir sicherlich nicht gehen, das hätte keinen Sinn.

0
@jannis

Hi

OK, der Vermieter will nichts investieren. Dann würde ich als nächsten Schritt einen Mieterschutzverein vorschlagen. Normal hättet ihr Anspruch, die Miete wegen des Vorfalls zu kürzen. Bevor ihr da aber etwas eigenständiges unternehmt, lieber die offizielle Rückendeckung des Vereins holen. (Dabei ist es wichtig, was ev. im Mietsvertrag steht: wegen dem Musikladen und dem Unterricht.) Gruß Nino

0

Wenn du in ein gemischt genutztes Haus einziehst, also teils gewerblich, kommt es daraauf an, wAS IN DEINEM Mietvertrag steht. Meistens gibt es einen Passus, "mündliche Nebenabreden" sind ungültig

Letztendlich wird hier nur der Auszug helfen. Ständig zu monieren geht auf Dauer beiden Parteien an die Nerven.

Ist es normal, um 21:22 Uhr noch mal zum Edeka zu fahren, um sich 2 Pringles-Dosen (jeweils 1,22€) zu kaufen und sie dann um 21:43 Uhr zu essen?

Ist es normal, um 21:22 Uhr noch mal zum Edeka zu fahren, um sich 2 Pringles-Dosen (jeweils 1,22€) zu kaufen und sie dann um 21:43 Uhr zu essen?

...zur Frage

Pille Zeitverschiebung

Hallo. Ich fliege morgen in Urlaub und dort herrscht eine Zeitverschiebung von +6 Stunden. Normalerweise nehme ich meine Pille um 21/22 Uhr. Meine Frage ist jetzt wann ich die Pille dort nehmen soll. Soll ich sie zur Ortszeit China 21/22 Uhr nehmen. Denn ich kann sie ja schlecht Ortszeit Deutschland 21/22 Uhr nehmen, denn dann sind es in China 2/3 Uhr nachts. Ich bitte um schnelle Antwort ist wirklich dringen. Danke schonmal im Vorraus.

...zur Frage

hat man wirklich noch um 21 uhr und 22 uhr eine vorlesung?

ist es wirklich so???

...zur Frage

Kann man zuhause Geige spielen lernen?

Ich habe als Kind Geige gespielt (leider etwas verlernt) und würde gerne wieder anfangen. Nur ich will das nicht in einer Musikschule lernen, da ich in 2 Musikschulen war und beide haben mir nicht gefallen(das Konzept an sich hat mir einfach nicht gefallen) . Kann man das auch zuhause lernen? Durch Videos oder sowas?

...zur Frage

ab wan dürfen Traktoren laufen?

darf mein Nachbar mit seinem Traktor zwischen 5 und 7 Uhr täglich Lärm machen ??

...zur Frage

Spiele Steeldart zu "normalen" Tageszeiten - Nachbarn klopfen ständig! Was tun?

Hallo,

ich spiele schon seit 2 Jahren Steeldart und das natürlich auch zuhause. Doch seit einigen Wochen klopfen die Nachbarn ständig und zu JEDER Tageszeit. Manchmal frage ich mich, ob die keinen Job haben und nur zuhause rumhängen. Egal ob ich am Wochenende um 11 Uhr spiele oder abends nach der Arbeit um 18 Uhr. Na klar kann ich die fragen, wann ich denn mal spielen "darf".. Man muss wissen, dass durch jeden Wurf eines Darts ein kleines Geräusch natürlich nicht auszuschließen ist, das ist einfach der Aufprall :D Wie sieht das rechtlich aus? Vergleichbar wäre doch ein Bohren o.ä., das ich doch eigentlich wektags von 8-20 Uhr immer darf (13-15 Uhr Mittagsruhe). Wie verhält sich das? Vielleicht zur Info: wohne in einem Reihenhaus.

Würde mich über hilfreichende Antworten freuen.. Danke :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?