Wir viel für das erste Auto ausgeben?

10 Antworten

Mein erstes Auto, ein damals 20 Jahre alter Audi 100, kostete 500 Euro & ich empfand ihn als absolut ausreichend. Er war zuverlässig, fuhr gut, brachte mich warm, trocken & problemlos da hin wo ich wollte & musste nur zur Inspektion in die Werkstatt. Mein Bruder hatte als erstes Auto 'nen Audi 80 für 700 Euro, das war genauso.

Die Audis waren super & für Anfänger aufgrund ihrer Zuverlässigkeit & der einfachen Bedienung ideal, aber sie hatten weder Airbags noch elektrische Ausstattungen --------> das ist der Preis, mit dem man sich günstige alte Autos erkauft. Hat meinem Bruder und mir aber nie was ausgemacht.

Wenn man damit leben kann ein altes Modell zu fahren & die Fenster von Hand zu kurbeln, reicht ein 1000-Euro-Auto mit zwei Jahren TÜV locker aus -----------> so ein typisches 90er Mobil halt ;) Ford Escort, Opel Astra (der alte), Golf 3, Audi 80, Ford Mondeo, was es da halt gibt!

Wichtig ist es nur, dass das Auto nicht allzuviele Besitzer hat & ein paar Reparaturen irgendwie belegt werden können damit man weiß, wo man dran ist. Bei unseren Audis war es so, meiner war sogar aus 1. Hand & es wurde nachweislich immer alles dran erledigt. Da kann man schon sicher sein, dass nicht gleich was passiert, man steckt jedoch nie drin.

Zum Fahren lernen ist ein altes billiges Auto optimal, muss ja nicht gleich ein alter unsicherer Kleinwagen sein.. mindestens 'nen Kompakter sollte es schon sein, viele aus den 90ern haben auch schon ABS & Airbags.. mein Vater hatte z.B. 'nen Escort von 1995, der ABS und ich glaube zwei Airbags hatte, Fahrerairbag in jedem Fall.

würde ich auch sagen, deutlich drunter sind die idR zu billig/unsicher oder zu alt. oder aber sie haben viel zu viel runter.

immerhin sollte man auch den verschleißt mit einrechnen. wenn ich bei meiner 1500€-karre innerhalb von 3 jahren 2000€ reinstecken muss, hab ich ein sehr schlechtes geschäft gemacht. 

ich würd auch beim ersten auto auf den vw-konzern setzen. dann hast du idR keine probleme, ne günstige werkstadt zu finden und die ersatzteile sind auch massig verfügbar, daher günstiger. 

also skoda oder seat für ~3500€ ist schon ne sinnige anschaffung.

voraussetzung ist natürlich immer, dass man das auto auch braucht!

Mein erstes Auto hat 3700€ gekostet. Es war ein alter Subaru Impreza von 1999 mit 130.000KM auf dem tacho. Der Wagen war relativ gut ausgestattet. Standheitzung, Klima, Sitzheitzung, Anhängerkupplung, Sportfahrwerk, Facelift vom GT und Felgen vom Sportcoupe. Die Marke und die Ausstattung tut jetzt nichts direkt zur Sache, ich wollte das jetzt nur als Beispiel nehmen.

Du bekommst auch für weniger Geld ein gutes Auto. Mit etwas Handelsgeschick bekommt man gute gebrauchte (älteren Semesters) für um die 2500€. Als Anfängerauto würde auch etwas weniger reichen. Ich würde an deiner Stelle nicht mal zu einer Deutschen Nobelmarke greifen. Ein Fiat Grande Punto oder ein Suzuki Swift sind gute und vom Unterhalt (besonders in der Wartung) günstige Fahrzeuge. 

Ich habe jetzt einfach mal ein Beispiel rausgezogen. http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=211929378&climatisation=&zipcode=&adLimitation=&scopeId=C&isSearchRequest=true&zipcodeRadius=&maxMileage=150000&minPrice=2000&maxPrice=3500&minPowerAsArray=66&minPowerAsArray=KW&makeModelVariant1.makeId=8800&makeModelVariant1.modelId=44&pageNumber=1

Der wagen ist zwar mit 2770€ über den 2500€, die ich als optimal gesagt habe, aber es soll nur ein beispiel sein.

Natürlich könnte man bei dem Wagen sicher noch runter handeln. Das ist bei jedem so. Den Wagen gründlich begutachten und alle Mängel die man findet aufschreiben. So hab ich bei meinem 2. Auto etwas am preis drücken können. Ich bin unters Auto gekrochen und hab den ganzen Unterboden, sowie Bremsleitungen, Lager, federn, mögliche undichtigkeiten usw. kontrolliert. Gefunden hab ich leider/zum glück nix. Trotzdem habe ich durch optische mängel noch mal 200€ rausgehandelt.

0

Bei welchen Jobs kann man so 3000-4000€ im Monat verdienen und ein Job indem man ein Abitur braucht?

Bei welchen Jobs kann man so 3000-4000€ im Monat verdienen und ein Job indem man ein Abitur braucht???

...zur Frage

Kann man auch mit einem Auto mit wenig ps fahrspaß haben?

Hi Kann man mit einem Auto mit 60 und 70 ps auch fahrspas haben oder muss es immer gleich über hundert sein was meint ihr und ist die oben genannten ps Zahl als Fahranfänger ausreichend ? Danke Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Alfa Romeo Mito als erstes Auto?

Hey leute,
Ich bin 17 jahre alt und habe bereits meinen Führerschein, so geht es also bald auf das erste auto zu.
Ich habe so den Alfa Romeo Mito für mich entdeckt, seine Optik ist für mich perfekt und ich denke mit 95 ps passt das auch von der Leistung her für einen fahranfänger. Jetzt kommt bei mir die Frage auf ob es bereits Probleme mit diesem Modell gab und ob jemand vielleicht besser bescheid weiß ob sich dieses Auto lohnt. Es wäre bis jetzt mein Favorit, aber ich denke es ist sicherer ein fehlerfreies Auto zu kaufen als eines, welches bereits öfter schon Probleme hatte.

Ich freue mich sehr auf Antworten und danke schon mal im Voraus! :)

...zur Frage

4000 Euro fürs erste Auto ausgeben?

Hallo!

Ich (18) habe bald meinen Führerschein und mache mir deswegen schon ein paar Gedanken zu meinem ersten Auto (preislich).

Ich hatte überlegt bis zu 4000 Euro auszugeben.

Ist das zu viel oder okay? Ich möchte natürlich ein Auto was etwas hält.

Bin aber offen für alle möglichen Antworten.

Liebe Grüße

...zur Frage

Als erstes Auto ein Auto mit 100-150 ps oder lieber eins mit 70 ps?

Hi Habe mal ne Frage bezüglich erstes Auto. Ich hätte als erstes Auto gerne eins mit mehr ps weil es mehr spas macht und um an der Ampel auch mal schnell weg zu kommen und so und weil die Autos auch cool ausschauen. Meine Mutter hingegen meint ein Auto mit 70 ps ist völlig ausreichend und dass man sich mit mehr ps nur den Hals abfährt und man nur zweimal fahren kann weil das Geld leer ist. Natürlich braucht man rein theoretisch für den Alltag nicht viel ps mir ist fahrspas aber auch wichtig. ( ps: bin männlich ) Was meint ihr ? Danke Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?