'Wir melden uns' nach Probearbeiten

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Warte noch 2 Tage. Aber dann würde ich dort einmal anrufen. (Scheint ja ein chaotischer Laden zu sein). Es ist nicht aufdringlich, wenn man sich nach einem Bewerbungsgespräch, und sogar Probearbeiten, noch einmal meldet und nach dem Stand der Dinge fragt. Der Marktleiter müsste auch Verständnis dafür haben, dass man nach 1 Woche Gewissheit haben möchte.

Viel Erfolg wünscht Dir Kassandra49

Wenn Du nach einer Woche mal nachfragst und Dich in Erinnerung bringst, ist das weder aufdringlich noch nervig. Es zeigt doch, dass Du Interesse an dem Job hast und wenn die Dame sowieso den Ruf hat "etwas vergesslich und durcheinander" zu sein ist es evtl. sogar gut, wenn Du Dich selbst meldest. Viel Glück

Ruf an, hab mich letztens fürn Praktikum beworben. Hatte beim ersten Telefonat Zusage und alles bekommen und musste aber am Ende noch 3-5x anrufen um Bewerbungsgespräch, Arbeitszeiten und so zu bekommen. Muss demnächst wieder anrufen, weil ich mein Praktikumszeugnis noch nicht bekommen hab (vergessen, schon wieder...) :D

so lange Probearbeiten (Nebenjob)?

Hallo,

ich soll bei einem Supermarkt an der Kasse probearbeiten.

Die Chefin meinte von 7-14 Uhr.

Ist das nicht zu lange und darf ich fragen ob die Probearbeit auch bezahlt wird ?

Oder kann ich bei der Frage gleich wieder nachhause gehen ?

dank

...zur Frage

Was machen, wenn Vorgesetzter einen vorführt?

Hallo,

ich bin ziemlich gefrustet. "Mein" Vorgesetzter hält mich so ziemlich aus allen wichtigen Terminen raus, die Arbeit jedoch, die quasi in diesen Terminen beschlossen wird ("Auftrag kommt von oben"), muss am Ende ich machen und ich habe das Gefühl, dass er sich ein wenig damit schmückt.

Das Ergebnis stellt der Vorgesetzte dann schon mal "vorab" bei den Führungskräften vor. Auch der direkte Kontakt zu Unternehmensberatern im Haus wird mir nicht gewährt (Zitat: "und wenn sprechen Sie nicht alleine mit dem Berater, da bin ich dabei"). Gefördert wird nur eine Person in unserem Team, diese ist bei den "hohen Tieren" mit dabei. Ich muss zwar auch Arbeiten für diese erledigen, hier kommt jedoch nie Feedback, obwohl die Arbeit korrekt verrichtet wurde. Ich habe wirklich das Gefühl, dass man mich klein hält.

Auch in wöchentlichen Routine... Vorgesetzter äußert, "da müssen wir überlegen, wie wir das anstellen.. was meinen Sie, wie würden Sie das machen"... ich wurde total nervös, da ich für solche Fragestellungen am besten alleine bin, um mir etwas zu überlegen und fühlte mich bloßgestellt vor den anderen 7 Kollegen (auch noch aus einem anderen Fachbereich), die an der Routine teilnahmen. Er stellt das Ganze nämlich so dar, dass WIR überlegen müssen.. dabei bin ich DERJENIGE, der die Arbeit hat und sich Gedanken macht. Klar kommt ab und an Input vom Chef, aber der hat mich so dargestellt, als ob ich alleine das gar nicht hin bekomme. Zwar kommt zwischendurch heuchlerisch, "Ja eigentlich hat der Herr So und So das gemacht.. " und dann im gleichen Atemzug: "JA WIR MÜSSEN ÜBERLEGEN; WIE WIR DAS MACHEN". Von wegen !!!

Ich überlege echt, ob ich hier mal was sagen soll. Ich bin dermaßen frustriert. Das sind nicht die einzigen Beispiele, gibt noch ein paar andere...

...zur Frage

Absage obwohl Termin zum Probearbeiten vereinbart war

Hallo, Ich habe mich beworben und darauf ein Vorstellungsgespräch, lief alles super. Dann gleich Probearbeiten ausgemacht. Ich meinte ich könnte auch schon früher Probearbeiten und es wurde ein Termin letzte Woche ausgemacht. Abends um 21.30h ruft er an und meinte er müsse absagen... Ok von mir aus .. Jetzt wurde morgen ein Termin ausgemacht. Dann klingelt heute Mittag das Telefon und er hat abgesagt weil er schnell jemand brauchte .. ?!?!? Was soll das!?! Ich bin richtig wütend ! Darf er jemanden anders einstellen obwohl ICH noch ein Probearbeiten hatte und mich freiwillig gemeldet habe um früher zu arbeiten...

...zur Frage

Probearbeit nach Bewerbungsgespräch?

Hi :) ich hatte am Freitag ein Bewerbungsgespräch und der Chef meinte er möchte mich gerne zum Probearbeiten haben 2 Tage bloß. Nur meinte er er würde sich telefonisch noch mal bei mir melden wegen dem Probearbeiten.Jetzt ist Dienstag und ich hab noch keine Rückmeldung bekommen wann ich denn mit dem Probearbeiten anfangen kann. Meine Frage : kenn mich damit nicht aus wie lange wartet man da so bis die Antwort vom Chef kommt wann man anfangen kann und ab wann soll/ sollte man überhaupt zurückrufen und selbst nachfragen ?

Danke schonmal

...zur Frage

Muss man Privates preisgeben?

Hey, meine Mutter wurde heute auf der Arbeit, von einer Freundin ihrer Chefin, nach privaten Sachen gefragt, nachdem sie ihr gesagt hatte es sei Privat wurde die Freundin so sauer, dass sie meinte sie empfinde es als ein Frechheit, wie meine Mutter ihr gegenüber tritt.

Meine Mutter fragte sie, was daran unhöflich sei, wenn man Privates nicht ausplaudern möchte. Daraufhin verlies die Freundin den Laden und rief den Chef an und übte Druck aus, indem sie sagte sie könne leider den Laden nicht mehr betreten, solange meine Mutter dort arbeiten würde. Die Chefin drohte mit Kündigung, wenn sie sich nicht bei der Freundin entschuldigen würde. Daraufhin sagte meine Mutter, dass es keinen Grund gäbe sich zu entschuldigen, da sie weder unhöflich war, noch Sonstiges gesagt hatte, sie sagte nur, dass es Privat sei, sie es nicht preisgeben möchte und sie es zu akzeptieren hat. Die Chefin meinte nur noch, dass sie nicht wissen ob meine Mutter noch tragbar wäre.

Muss man sich als Angestellte alles gefallen lassen?

Ich hoffe ihr könnt mir bzw. meiner Mutter helfen, denn sie ist echt verzweifelt...

Lg Trakehnergirl

...zur Frage

Chef raucht im Büro....Was tun?

Hallo,

ich arbeite seit paar Tagen in einem Büro und mein Chef raucht dort leider sehr oft. Ich bin Nichtraucher und fühle mich massiv gestört. Ich habe meinem Chef von Anfang an gesagt, dass ich Nichtraucher bin und er bitte nicht vor mir rauchen solle....Leider raucht er weiter....Was kann ich tun?? Ich möchte den Job ja nicht verlieren.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?