Winzige weiße Tierchen im Schlafzimmer?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich glaube kaum das es sich um Blattläuse handelt .!

Es könnten sich um Staubläuse handeln .?

Staubläuse leben zum Beispiel am Boden unter herabgefallenen Blättern
und kommen auch in vielen Haushalten vor.

Hier findet man sie häufig in Badezimmern oder auf Fensterbänken – vor allem, wenn hier Zimmerpflanzen stehen.  

Mehr dazu findest Du unter diesem Link - http://www.dsvonline.de/fuer-verbraucher/schaedlingsverzeichnis/schaedlinge-o-z/staublaeuse.html

oder es sind Springschwänze .?

Springschwänze benötigen eine hohe Luftfeuchtigkeit und leben daher vor allem in der Laubstreu, aber auch bis zu zehn Zentimeter tief in der
Erde. Sie ernähren sich von abgestorbenen Blättern und sonstigem
Pflanzenmaterial.

Mehr dazu , siehe Link - http://www.dsvonline.de/fuer-verbraucher/schaedlingsverzeichnis/schaedlinge-o-z/springschwaenze.html 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SonjaLP1
30.08.2016, 19:11

Cool , Vielen Dank für den Stern ;-))

0

Das sind Läuse. Deine Pflanzen solltest du schnellstens aus dem Schlafzimmer entfernen und behandeln. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schildis
16.08.2016, 10:26

Was kann mann denn dagegen tun und verschwinden die restlichen dann von alleine?

0

Klingt vor allem nach Staubläusen.

Springschwänze leben in erster Linie in Erde.

Staubläuse krauchen gerne auf Tapeten, Putz, besonders leicht feuchtem Putz herum und ernähren sich gerne von Zellulose (zumindest habe ich den Eindruck) und Pilzen (oder anscheinend an den Pilzen in der Zellulose, wie ich das dem einen Eintrag entnehme ;-) )

Nur was sie in deiner Brieftasche sollen, finde ich schleierhaft.

LG


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?