Windows 7 neu installieren,ohne die Programme zu löschen,geht das?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja.

"Inplace Upgrade"

Mit einer Windows Reperaturinstallation. Dabei bleiben alle Daten und Programme erhalten. http://www.drwindows.de/windows-anleitungen-und-faq/15634-windows-7-reparaturinstallation-windows-7-inplace-upgrade.html

Das klappt nicht immer.

0
@Iran666

Deshalb auch der Link. USER muss auf der Systemplatte liegen.

0
@Gegengift

RepAratur (von lateinisch repArare) kann man machen, in Notfällen, wenn nix anderes geht, zur Datensicherung, etc. Ich weiß ja nicht ob Du Dir Arbeit sparen oder "geliehene" Programme behalten willst. Ich empfehle eine saubere Neuinstallation

0
@surivirus

Das kommt einfach drauf an, um was es geht. Es macht in vielen Fällen keinen Sinn alles neu zu installieren (z.B. bei mir mit unzähligen Programmen). Da ist die Reperaturinstallation das beste Mittel. Das trifft vor allem zu, wenn das System in sich einen Fehler aufweist, der nicht durch Maleware verursacht ist.

0

Nicht so einfach. Du kannst dir eine neue Partion auf der Platte machen und Windows auf der leeren neuen Partion neu Installieren. Das erste wo alle Programme drauf sind, bleibt so erhalten. Und auf der anderen Partion hast du Windows neu. So kannst du dir Zeit lassen und die Programme nach und nach auf die neue Version ziehen. Und erst wenn du alles drauf hast, die erste Version Formatieren. Oder eben beide behalten.- Hab ich auch so. Ich hab Win7 32 bit HomePremium und Win7 64bit Ultimate auf dem Rechner. Wenn du den Computer hoch fährst erscheint ein Menü, wo du eines der beiden Win Versionen aus wählen kannst.

Leute! Reperaturinstallation gab es schon unter XP!

0

Bei einer echten Neuinstallation sind die Programme nicht mehr in Windows eingebunden bzw. vorhanden, selbst wenn sie auf der Festplatte noch wären.

was aber geht sind die verschiedenen Reparaturstufen, bei denen die Registryeinträge, Links und Bezüge so weit wie irgend möglich erhalten bleiben.

Ich kenne eigentlich nur 2 Szenarien, die eine Neuinstallation des BS erforderlich machen:

  1. Windows lässt sich überhaupt nicht mehr starten und jeder Startversuch endet in einem Blue Screen oder Lockup

  2. Ein agressives Virus hat die meisten Programme infisziert und ist schneller mit Neuansteckungen als der eingesetzte Virenscanner mit der Schädlingsbekämpfung.

Alle anderen Scenarien gebieten ein Vorgehen auf der Basis der Reparaturmöglichkeiten.

Was möchtest Du wissen?