Windows 11 installieren?

2 Antworten

Ich würde dir ganz klar empfehlen, das Upgrade abzuwarten. Gerade wenn du weißt, dass es Probleme gibt. Und ja, es gibt ein Problem mit Ryzen CPUs in Windows 11, wonach CPUs mit mehr als 8 Kernen (wichtig: nicht Threads! Sondern rein die Kernanzahl der physischen Kerne) und 65W TDP ziemlich hohe Latenzen beim Cache (Pufferspeicher) entwickeln und es dadurch zu Leistungsverlusten von bis zu 15% kommen kann. Außerdem hakt es bei Windows 11 noch mit der Lastenverwaltung einzelner Kerne.

Ein Fix dafür ist schon in Arbeit und soll sogar noch im Oktober kommen. Trotzdem ist das einfach zu früh, wie bei jeder neuen Windows-Version. Warte bis Anfang nächsten Jahres und guck da dann, ob es rund läuft und jetzige Kinderkrankheiten schon ausgemerzt sind.

Woher ich das weiß:Beruf – Staatlich anerkannter IT-Assistent / Servicetechniker

Läuft genauso wie Windows 10.

Was möchtest Du wissen?