Wieweit kann sich ein FA beider Ssw verschätzen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Um 7 Wochen verschätzen? So früh in der Schwangeschaft sicher nicht. 4+2 und 11+2 sieht vollkommen anders aus. Bei 4+2 Ist im Grunde noch gar nichts zu sehen, bei 11+2 sieht das agnze so aus: http://ami.nmimg.org/content/uploads/sites/30/2016/02/ssw12.jpg

Da kann man sich nicht vertun.

Aber auch du hast was verrechnet: 4+2 SSW heißt nicht, dass die Befruchtung 4+2 Tage vorher war. Die ersten 2 Wochen gibt es gratis, das sind die, die rechnerisch vor der Befruchtung liegen, wenn man die Periode als Berechnungsgrundlage nimmt. Die Befruchtung liegt da nur 2+2 Wochen zurück (wäre Anfang Oktober gewesen), was also sogar 9 Wochen mehr Unterschied machen würde zum Sex mit dem Expartner.

Da hättest du also schon 13+x gewesen sein müssen. Das hätte der Arzt a) definitiv gesehen und b) wäre das Kind dann auch deutlich früher gekommen, man trägt nicht mal eben 2 Monate länger nen Kind aus.

Vaterschaftstest ist da komplett überflüssig.

Um 7 Wochen verschätzen? - definitiv nein!

Alles Gute für dich!

alles ist möglich, aber um 7 wochen kann man sich nicht verschätzen. also warte das ergebnis des tests ab. spekulation oder wunschdenken helfen nicht weiter.

heyheymymy 30.06.2017, 18:00

Also irgendwie widersprichst du dir. Aber danke.

0

Was möchtest Du wissen?