Wieviele Tage nach dem Tod ist normalerweise eine Beerdigung?

3 Antworten

in Niedersachsen soll lt. Gesetz innnerhalb von 8 Tagen beerdigt oder eingeäschert sein. Da werden i.d.R. Tage nicht mit gerechnet, an denen in der jeweiligen Gemeinde keine Beerdigungen durchgeführt werden (Wochenende). Ist aber halt auch eine Soll-Vorschrift, kann ggf. unter Umständen auch "gedehnt" werden. Arbeite in der Friedhofsabteilung...

Maximal eine Woche, bei Einäscherung dauert es länger.

4-5 Tage, wenn jedoch wie bei meinem alten Schulkameraden Fritz Verdacht auf Mord vorliegt, kann das auch schon mal einige Wochen dauern. Er wird dann eingefroren solange.

Nach wie vielen Tagen nach dem Tod, erfolgt überlicherweise die Beerdigung?

Habe einen Todesfall im Bekanntenkreis und es gerade erfahren. Weiß jemand, nach wievielen Tage überlicherweise die Beerdigung stattfindet?

...zur Frage

Gerichtsverhandung verschieben auf Grund von Beerdigung möglich?

Hallo, ich habe am 19.05 eine Verhandlung beim Amtgericht. Ich bin als Angeklagter geladen. Vor zwei Tagen ist mein Großvater verstorben, die Beerdigung war urspünglich auf den 18.05. angesetzt, doch eben habe ich erfahren, dass sie am 19.05. stattfindet - also dem Tag meiner Verhandlung. Die Beerdigung findet mehrere 100 km von meinem Wohnort entfernt statt, so dass es mir nicht möglich ist sowohl zur Verhandlung als auch zur Beerdigung zu gehen.

Meine Frage: Ist es möglich, den Gerichtstermin verschieben zu lassen auf Grund der Beerdigung? Wenn ja, wie beantrage ich das? Ich habe ja keine Bescheinigung über seinen Tod oder die Beerdigung. In dem Schreiben vom Gericht steht dazu nichts.

...zur Frage

wie lange nach dem tod beerdigung

hey der freund meiner oma ist heute überraschend gestorben. heute ist ja samstag. wie lange dauert das bis der tote dann beerdigt wird? ich kann nämlich nicht einfach unter der woche da hin fahren, da ich ja ne ausbildung habe und ich da dann zwei tage bleiben müsste (also am tag der beerdigung + den tag danach) da ich c.a. 3-4 stunden zug fahre..

...zur Frage

wie lange dauert es vom tod bis zur beeirdigung?

hallo leute,

ich wollte gerne wissen wie lange es dauert vom tod bis zur beerdigung? also meine omi ist letzte nacht gestorben, sie wird verbrannt, und da ich aus gesundheitlichen gründen nicht zur 600km entfernten beerdigung dabei sein kann, möchte ich ein blumenkranz zu meinen eltern schicken. ich weis aber nicht, wenn ich den jetzt bestelle, bis wann er da sein sollte, damit er erstens pünktlich und zweitens nicht schon 5 tage vorher da ist! danke für eure antworten. lg

...zur Frage

todes Rituale und bestattung im Buddhismus?

Hey

Ich halte darüber ein Referat aber im Internet steht nichts darüber wie sie bestattet werden, wie die Angehörigen.damit umgehen oder was für Zeremonien es.gibt. wisst ihr wie die Bestattung abläuft?

...zur Frage

Bestattungsvorsorge kündigen, Bestatter will gerichtliche Einverständniserklärung?

Benötigt Betreuer eine schriftliche Einverständniserklärung vom Gericht um bestattungsvorsorge zu kündigen? In der betreuungsurkunde ist der Betreuer für vermögensangelegenheiten berechtigt. Der Bestatter fordert eine o.g. Einverständniserklärung vom Betreuer . Es handelt sich um ca 2600€ abzüglich der Bestatterpauschale die der Bestatter geltend machen kann . Unterliegt dies nicht dem schonbetrag und bedarf keiner gerichtlichen Einverständniserklärung? Muss der Bestatter nicht einfach der Kündigung zustimmen und den Betrag ohne Einverständniserklärung an den Betreuer auszahlen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?